Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Baum >

Walnussbaum schneiden: Tipps

Bäume  

Walnussbaum schneiden: Tipps

16.09.2013, 10:26 Uhr | ts (CF)

Ihren Walnussbaum schneiden Sie am besten im Spätsommer, denn im Frühjahr blutet das Gewächs zu stark. Für den Baum ist solch eine Wunde nicht lebensgefährlich, der Strom lässt sich trotzdem kaum stoppen. Ein guter Zeitpunkt für den Schnitt liegt zwischen Mitte August und Ende September.

Walnussbaum schneiden: Zeitpunkt

Andere Baumarten werden im Frühjahr gestutzt, beim Walnussbaum sollten Hobbygärtner die Säge ein paar Monate liegen lassen. In dieser Zeit ist der Saftdruck der Pflanze relativ hoch, nach einem Schnitt blutet der Holzkörper schon bei kleinen Irritationen. Ein grundsätzlicher Tipp: Vermeiden Sie, Wunden am Walnussbaum auszubrennen. Bei der Hitze geht Kambium verloren, ein Stoff, den der Baum dringend zum Heilen der Stellen benötigt.

Wenn Sie hingegen für den Schnitt einen Zeitpunkt im Spätsommer wählen, ist der Saftdruck viel geringer. Kurz vor dem Winter wachsen die Bäume kaum, stattdessen bereiten sich die Pflanzen auf die kalte Jahreszeit vor - der hohe Druck ist nicht mehr vonnöten. Tipp: Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt im Jahr Ihren Walnussbaum schneiden, hat er noch Zeit, vor dem Frost zu heilen.

Handgriffe für den Schnitt

Neben dem richtigen Zeitpunkt sollten Sie mit der richtigen Technik an den Schnitt gehen. Ihrem Walnussbaum schneiden Sie nur jeden zweiten Trieb im äußeren Bereich ab. Sie brauchen nur bis in einer Höhe von etwa 1,5 Metern die Säge ansetzten: Im nächsten Jahr nehmen Sie sich den Rest vor. Damit verursachen Sie weniger Wunden als bei einer Komplettkur - denn die Stellen verheilen zu jedem Zeitpunkt im Jahr langsam. Tipp: Berücksichtigen Sie beim Schnitt die natürliche Wachstumsform des Baumes.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal