Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Schleierkraut: Auch im Garten ansehnlich

...

Gartenbeet  

Schleierkraut: Auch im Garten ansehnlich

30.09.2013, 10:00 Uhr | ih (CF)

Schleierkraut wird häufig als Zierpflanze im Steingarten oder auf der Gartenmauer verwendet. Die Pflanze passt hervorragend in das Umfeld von Rosen oder Staudenrabatten.

Merkmale des Schleierkrauts

Das Schleierkraut gehört zur Familie der Nelkengewächse und ist zwischen Sibirien und Osteuropa beheimatet. In hiesigen Breiten sind vor allem zwei Sorten populär: das Hohe Schleierkraut und das Teppich-Schleierkraut. Das Hohe Schleierkraut kann bis zu einem Meter hoch und breit werden, während das Teppich-Schleierkraut einen niedrigen Wuchs aufweist und in der Regel nicht höher als 25 Zentimeter wird. Die Blütezeit ist zwischen den Monaten Mai und August, abhängig von der Sorte. In dieser Zeit entwickelt die Pflanze ihre Blüten, die eine weiße oder rosa Färbung annehmen.

Im Garten Schleierkraut pflanzen

Der ideale Standort für das Schleierkraut ist warm und liegt in der vollen Sonne. Der Boden sollte aus lockerer und durchlässiger Erde bestehen, die außerdem ausreichend Kalk enthält. Im Steingarten oder auf einer Mauer ist die Pflanze gut aufgehoben. Wenn Sie Schleierkraut im Garten pflanzen, sollten Sie die Pflanze etwa so tief in das Beet setzen, wie das Nelkengewächs über den Wurzeln hoch ist. Nach dem Einsetzen sollten Sie zudem den Boden gut wässern.

Hinweise zur Pflege

Wenn Sie die Blume nach der Blüte kräftig zurückschneiden, können Sie so unter Umständen eine zweite Blüte fördern. Beim Gießen sollten Sie darauf achten, dass keine Staunässe entsteht, da diese dem Schleierkraut auch im Garten schaden kann. Trotz der Winterhärte der Pflanze können Sie in der kalten Jahreszeit die Wurzeln mit einer Schicht Mulch schützen, auch dann, wenn Sie die Pflanze auf einer Mauer halten.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018