Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Grüne Fadenzypresse: Buschig wachsender Bodendecker

...

Gartenbeet  

Grüne Fadenzypresse: Buschig wachsender Bodendecker

23.01.2014, 09:50 Uhr | fs (CF)

Die Grüne Fadenzypresse wächst doppelt so breit wie hoch und erfreut mit ihrer üppigen Kugelform. Wie Sie die Chamaecyparis pisifera "Filifera Nana" in der Gartengestaltung einsetzen können, erfahren Sie hier.

Grüne Fadenzypresse: Immergrüner Zwergstrauch

Die Grüne Fadenzypresse ist ein Zwergstrauch mit halbkugeliger bis kugeliger Statur. Im Handel erhältliche Pflanzen werden in einer Breite von bis zu dreißig Zentimetern geliefert – im Laufe der Jahrzehnte kann der langsam wachsende Bodendecker jedoch eine Breite von bis zu 1,50 Metern erreichen. Chamaecyparis pisifera "Filifera Nana", wie die Grüne Fadenzypresse botanisch genannt wird, zeichnet sich durch dicht stehende, überhängende Zweigspitzen aus, an denen braune Zapfen hängen und die mit zierlichen schuppenförmigen Nadeln besetzt sind. Die Nadeln der immergrünen Zypressenart leuchten rund ums Jahr in unterschiedlichen Grüntönen, die von frischem Grün bis hin zu Smaragdgrün reichen.

Gartengestaltung mit Chamaecyparis pisifera "Filifera Nana"

In der Gartengestaltung ist die Grüne Fadenzypresse vielseitig einsetzbar: Dank ihrer aparten, kugeligen Form ist sie in Einzelstellung ein echter Blickfang. Darüber hinaus kann sie aber auch in Gruppen gepflanzt werden und dem Garten als wiederkehrendes Element Struktur verleihen. Auch für die Bepflanzung von Gräbern, Heide- und Steingärten ist der Bodendecker bestens geeignet. In jungen Jahren kann er sogar als Kübelpflanze gehalten werden.

Idealer Standort und Pflege

Chamaecyparis pisifera "Filifera Nana" bevorzugt einen sonnigen bis lichtschattigen Standort. In Bezug auf die Bodenqualität ist sie sehr anpassungsfähig: Sie verträgt sowohl sauere als auch alkalische Erde. In feuchtem und nahrhaftem Substrat gedeiht sie jedoch am besten. Der Pflegeaufwand ist bei dem Bodendecker sehr gering und begrenzt sich auf einen Formschnitt alle paar Jahre.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018