Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Topinambur: Pflegeleichtes Knollengemüse anbauen

...

Gartenbeet  

Topinambur: Pflegeleichtes Knollengemüse anbauen

27.03.2014, 09:24 Uhr | fs (CF)

Topinambur: Pflegeleichtes Knollengemüse anbauen. Topinambur lässt sich leicht im Garten anbauen. (Quelle: imago/blickwinkel)

Topinambur lässt sich leicht im Garten anbauen. (Quelle: blickwinkel/imago)

Oben hübsch, unten lecker – das ist Topinambur. Die krautige Pflanze erfreut im Sommer mit sonnengelben Blüten und bildet im Herbst schmackhafte Knollen aus. Wissenswertes zum Anbau der unkomplizierten Gemüsesorte erfahren Sie hier.

So vielseitig ist Topinambur

Topinambur im Garten anzubauen, ist eine gute Idee. Denn die Pflanze aus der Familie der Korbblütler macht sowohl als Zier- als auch als Nutzpflanze eine gute Figur. Im Sommer erfreut die bis zu drei Meter hohe krautige Pflanze mit zahlreichen sonnengelben Blüten. Daher wird sie gerne als dekorativer Sichtschutz eingesetzt. Im Herbst wiederum sind die schmackhaften, kartoffelgroßen Knollen des Gemüses erntereif.

Pflanzzeitpunkt und Standort:Tipps

Für den Anbau von Topinambur gibt es zwei Pflanzzeitpunkte: das Frühjahr und den Herbst. Wenn Sie die Knollen im Gemüsebeet pflanzen wollen, wählen Sie einen sonnigen Standort. Die Pflanze bevorzugt einen lockeren, leicht kalkhaltigen und nährstoffreichen Boden. Bei Bedarf können Sie die Erde im Gemüsebeet vor dem Anbau mit Kompost aufwerten. Da Topinambur sehr schnell Ausläufer bildet, lohnt es sich, den Pflanzbereich mit einer Rhizomsperre abzutrennen. Sonst kann sich die Anzahl der Knollen innerhalb eines Jahres gut und gerne um das Sechsfache erhöhen.

Anleitung zum Anbau

Wenn Sie Topinambur im Gemüsebeet anbauen möchten, heben Sie im Abstand von sechzig Zentimetern fünf bis zehn Zentimeter tiefe Löcher aus und legen jeweils eine Knolle hinein. Anschließend bedecken Sie das Loch wieder mit Erde und drücken diese leicht an. Nun müssen Sie das Gemüsebeet nur noch bei Bedarf mit Wasser versorgen und abwarten. Nach der Ernte sollten Sie einige Knollen im Erdreich belassen – so können sie sich das Pflanzen im nächsten Jahr sparen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018