Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Bechermalve: Anspruchslose Schönheit fürs Blumenbeet

...

Gartenbeet  

Bechermalve: Anspruchslose Schönheit fürs Blumenbeet

14.04.2014, 10:09 Uhr | th (CF)

Eindrucksvolle Blütenkelche, die von dunklen Äderchen durchzogen sind. So präsentiert sich die Bechermalve. Ob diese Sommerblume für Ihren Garten geeignet ist, lesen Sie hier.

Dekorative Sommerblume

Beim Anblick dieser Prachtblume wissen Sie sofort, woher der Name Bechermalve stammt. Die Blüten formen sich zu einem Kelch oder Becher, der mit kleinen Äderchen durchzogen ist und nach der Bepflanzung in Ihrem Garten für ein wundervolles Blütenmeer sorgt. Besonders von Juni bis Oktober dürfen Sie sich über die Farbvielfalt freuen, wenn Sie verschiedene Sorten ausgewählt haben. Die Bechermalve erstrahlt wahlweise in Weiß, Pink, Rot oder Rosa und kann sowohl als Solitärpflanze eingesetzt als auch in einem Beet angesiedelt werden. Ursprünglich stammt die strauchähnliche Sommerblume aus dem Mittelmeerraum, hat sich aber über die Jahre auch hierzulande einen Namen als Garten-Schönheit gemacht.

Genügsame Bechermalve

So beeindruckend die Bechermalve auch ist, die hübsche Sommerblume zerrt mit Ihrem Bedarf nicht an den Nerven von Hobby-Gärtnern. Setzen Sie die Pflanze gegen Ende April an einen sonnigen Standort oder pflanzen Sie sie im lichten Schatten. Der Boden darf eher trocken und sandig sein, bewässern sollten Sie die Pflanze trotzdem. Achten Sie jedoch darauf, dass keine Staunässe entsteht. Denn zu viel Feuchtigkeit verträgt die Bechermalve nicht. Gerne können Sie die Bechermalve mit anderen Blumen ergänzen. So machen sich vor allem Löwenmäulchen, Rittersporn oder die Iris sehr gut neben der schicken Sommerblume. Ende des Jahres sollten Sie Abschied von Ihrem ansehnlichen Garten-Bewohner nehmen. Sobald die Bechermalve ausgeblüht hat, können Sie sie völlständig aus dem Boden ziehen und auf dem Kompost entsorgen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018