Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Eisenholzbaum: Zierbaum mit prächtigem Herbstlaub

Baum  

Eisenholzbaum: Zierbaum mit prächtigem Herbstlaub

28.04.2014, 10:05 Uhr | fs (CF)

Eisenholzbaum: Zierbaum mit prächtigem Herbstlaub. Der Eisenholzbaum färbt sich im Herbst prachtvoll rot. (Quelle: imago images/Waldemar Boegel)

Der Eisenholzbaum färbt sich im Herbst prachtvoll rot. (Quelle: Waldemar Boegel/imago images)

Ein Zierbaum wie aus dem Märchenbuch: Mit seinen schillernden Herbstfarben gehört der Eisenholzbaum zu den schönsten Laubbäumen. Was Sie bei einer Pflanzung in Ihrem Garten beachten müssen, erfahren Sie hier.

Zierbaum mit Blätterpracht

Der Eisenholzbaum ziert als Solitärbaum Parkanlagen sowie großflächige Gärten und stammt ursprünglich aus Vorderasien. Der Stamm wirkt im Gegensatz zur imposanten Baumkrone beinahe schmächtig. Diese kann im Alter noch ausladender werden und wild in die Breite wachsen. Markenzeichen des 6 bis 10 Meter hohen Eisenholzbaumes sind die bräunliche Borke und seine Blätter-Farbvielfalt. Während die ovalen Blätter im Sommer grün leuchten, entfalten sie im Herbst ein ausgeprägtes Farbreichtum. Das Laub färbt sich Gelb und Orange, entwickelt sich dann zu einem Herbstrot und nimmt ein hübsches Violett an. Wenn Sie solch ein Prachtexemplar in Ihrem Garten haben wollen, wird Ihnen der Eisenholzbaum viel Freude und kaum Mühe bereiten.

Eisenholzbaum - anspruchsloser Zeitgenosse

Treffen Sie ein paar Vorkehrungen, dankt es Ihnen der Eisenholzbaum mit seiner dauerhaften Schönheit. Der Zierbaum ist anpassungsfähig, bevorzugt jedoch einen nährstoffreichen, leicht sauren Lehmboden. Dieser sollte möglichst locker in seiner Beschaffenheit sein. Wählen Sie den Standort des Eisenholzbaumes so aus, dass er viel Sonne abbekommt und keine Staunässe entsteht. Geballte Feuchtigkeit verträgt der Zierbaum nämlich nicht. Ansonsten stellt der beeindruckende Bilderbuch-Baum keine hohen Ansprüche und ist pflegeleicht. Einen Schnitt benötigt der Eisenholzbaum nicht und vor etwaigen Krankheiten müssen Sie sich bei dem Baum auch keine Sorgen machen. Wichtig ist, dass Sie ihm viel Platz zur Verfügung stellen. Sollten Sie jedoch nur einen kleinen Garten besitzen, lassen Sie sich von Ihrer Gärtnerei beraten, welche schöne Alternative es für Sie gibt!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal