Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Sommerliche Kornblume für naturnahe Gärten

Gartenbeet  

Sommerliche Kornblume für naturnahe Gärten

05.05.2014, 09:58 Uhr | tw (CF)

Sommerliche Kornblume für naturnahe Gärten. Die Kornblume ist in ganz Europa verbreitet. (Quelle: imago images/blickwinkel)

Die Kornblume ist in ganz Europa verbreitet. (Quelle: blickwinkel/imago images)

Die Kornblume ist ein kleiner Wildwuchs mit leuchtendblauen Blüten. Wo Sie die krautige Pflanze am besten in Ihrem Garten pflanzen können, und was es sonst noch zu beachten gibt, erfahren Sie hier.

Kornblume: Wilder Korbblütler

Die Kornblume ist auch unter dem Namen Ackerblume bekannt und wächst vor allem auf Kornfeldern, an Feldrändern oder anderen trockenen Plätzen. Ihre ursprüngliche Heimat ist das östliche Mittelmeergebiet - über die Jahre hat sie sich aber auch in ganz Europa verbreitet. Inzwischen ist die Kornblume auch ein gern gesehener Gast in deutschen Bauerngärten, besonders in Gesellschaft von türkischem Mohn und weißen Margeriten. Optisch wird die Kornblume ihrem rauen Charakter gerecht. Ihre Röhrenblüten sind klassisch blau, der wildwachsende Stängel ist verzweigt und behaart. Wenn Ihnen der Naturton der blauen Blüten nicht zusagt, können Sie die Kornblume auch in Weiß, Rot oder Rosa in Ihren Garten pflanzen.

Bepflanzung im Garten

Mit der Kornblume entsteht auch ein Mekka für Tiere in Ihrem Garten. Vor allem Marienkäfer und Bienen fühlen sich in der Nähe der Kornblume sichtlich wohl. Sorgen Sie dafür, dass der blaublütige Wildwuchs einen schönen Platz an der Sonne hat und der Boden durchlässig ist. Im Mai können Sie die Kornblume in Ihrem Garten setzen. Ob Sie nun einen Bauerngarten besitzen oder Sie den Korbblütler nur in einem Beet einpflanzen wollen, ist Ihnen überlassen. Beachten Sie jedoch, dass sich die Kornblume selbst aussät und sich so im Garten ausbreiten kann.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal