Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Schlauchpflanze: Exotische Karnivore für den Garten

...

Gartenbeet  

Schlauchpflanze: Exotische Karnivore für den Garten

22.05.2014, 10:03 Uhr | fs (CF)

Schlauchpflanze: Exotische Karnivore für den Garten. Die Schlauchpflanze lockt Insekten in ihre tödliche Falle. (Quelle: imago/blickwinkel)

Die Schlauchpflanze lockt Insekten in ihre tödliche Falle. (Quelle: blickwinkel/imago)

Die Schlauchpflanze gehört zu den Karnivoren: Mit ihrem prächtigen Leib lockt die fleischfressende Pflanze ahnungslose Insekten an, die in ihren Schläuchen den Tod finden. Was die Sarracenia sonst noch zum Leben braucht, erfahren Sie hier.

Schlauchpflanze: Gefräßige Schönheit mit guter Verdauung

Die Schlauchpflanze hat Insekten zum Fressen gern. Ihre bis zu einem Meter langen Schläuche locken mit bunter Färbung und wohlriechendem Nektar Flugtiere an. Fliegt ein Insekt in einen der Schläuche, gibt es kein Entrinnen mehr: Die raffinierten Fallgruben sind mit einer wachsartigen Beschichtung ausgestattet, an der die ahnungslose Beute kleben bleibt, bevor sie von der fleischfressenden Pflanze verdaut wird. Auch auf Menschen hat die sogenannte Sarracenia eine anziehende Wirkung: Ihre faszinierenden Schläuche schillern in unterschiedlichen Farben, über die marmorierten Farbverläufe ziehen sich dunkle Adern. Kein Wunder, dass die Exotin aus Nordamerika auch hierzulande viele Bewunderer hat.

Sarracenia pflanzen: Tipps

Die mehrjährige Schlauchpflanze gedeiht am besten im Moorbeet, da das Nahrungsangebot an Insekten hier besonders groß ist. Die Sarracenia bevorzugt helle bis vollsonnige Standorte, die ausreichend belüftet sind. Wenn Sie eine Schlauchpflanze im Moorgarten pflanzen wollen, heben Sie ein größeres Loch aus und füllen Sie einen Eimer mit Hochmoortorf. Pflanzen Sie die Sarracenia in den Eimer und setzen Sie den Eimer anschließend in das zuvor ausgehobene Loch ein.

Pflege der Schlauchpflanze

Im Gegensatz zu vielen anderen Pflanzen hat die Schlauchpflanze keinerlei Probleme mit Staunässe. Sie muss ständig mit Wasser versorgt werden, das Substrat sollte gleichbleibend feucht sein. Die Sarracenia verträgt nur kalkfreies Wasser. Zum Gießen sollten Sie daher ausschließlich destilliertes Wasser oder Regenwasser verwenden. Da es sich bei der Schlauchpflanze um einen Geringzehrer handelt, benötigt die Karnivore keinen Dünger. Winterharte und bedingt winterharte Arten können auch bei Frost im Moorbeet verbleiben, vorausgesetzt, sie werden mit einer Schicht aus Laub oder Reisig abgedeckt. Nicht winterharte Arten sollten im Haus bei kühlen Temperaturen zwischen zwei und zehn Grad Celsius gelagert werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018