Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Scheinmohn: Mohngewächs mit auffälligen blauen Blüten

...

Gartenbeet  

Scheinmohn: Mohngewächs mit auffälligen blauen Blüten

28.08.2014, 10:22 Uhr | cf (CF)

Scheinmohn: Mohngewächs mit auffälligen blauen Blüten. Scheinmohn bevorzugt einen halbschattigen, windgeschützten und kühlen Standort. (Quelle: imago/Marco Stepniak)

Scheinmohn bevorzugt einen halbschattigen, windgeschützten und kühlen Standort. (Quelle: Marco Stepniak/imago)

Scheinmohn wächst als ein- oder mehrjährige Pflanze. Je nach Art erscheint das Mohngewächs mal in gelber Farbe, mal in einem auffälligen Himmelblau. Hier erfahren Sie mehr über das außergewöhnliche Mohngewächs und seine Kultivierung.

Waldscheinmohn und Blauer Mohn

In Europa ist der Waldscheinmohn, auch Gelber Scheinmohn genannt, beheimatet. Wie der Name schon andeutet, handelt es sich hierbei um die gelbblühende Art. Davon zu unterscheiden ist Blauer Mohn. Eine ganz besondere Sorte bildet dabei der Tibet-Scheinmohn oder Blauer Himalajamohn. Seine Blüten leuchten in einem strahlenden Himmelblau, das fast schon ins Türkis geht. Je nach Sorte blüht Blauer Mohn von Juni bis September. Er sieht als Schnittblume sehr schön aus, ist in der Vase jedoch nicht lange haltbar. Dass Scheinmohn eine Mohnpflanze (Papaver) ist, können Sie anhand der typischen teller- oder schüsselförmigen Blüten erkennen. Diese wachsen meist gehäuft an traubigen oder rispigen Blütenständen. Während Waldscheinmohn, wie man ihn hierzulande kennt, nur 30 bis 40 Zentimeter hoch wächst, kann Blauer Mohn eine Höhe von bis zu 120 Zentimetern erreichen. Die grünen Stängel sind häufig borstig behaart.

Scheinmohn richtig pflegen

Scheinmohn bevorzugt in Ihrem Garten einen halbschattigen, windgeschützten und kühlen Standort. Im gut durchlässigen, leicht säuerlichen, leicht feuchten sowie nährstoffreichen Boden fühlt sich Meconopsis – so der lateinische Name – wohl. Pflanzen Sie die Blumen beispielsweise zwischen Farnen, Funkien und Lungenkraut, um schöne Farbakzente zu setzen. Während der Wachstumsphase empfiehlt sich eine geringe Düngergabe im Abstand von zwei Wochen. Manchmal hat Scheinmohn mit Mehltau zu kämpfen. Sind die Blätter mit einem grauen Schleier bedeckt, sollten Sie die Pflanze mit Fungizid behandeln.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018