Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Federnelke: Nektarreiche Staude mit schönen Blüten

...

Gartenbeet  

Federnelke: Nektarreiche Staude mit schönen Blüten

15.09.2014, 10:06 Uhr | nm (CF)

Im Steingarten darf dieser blühende Star nicht fehlen: die Federnelke. Sie wächst vorzüglich an einer Trockenmauer, zwischen Steinplatten, aber auch im gewöhnlichen Beet. Wer auf die sowohl dekorative als auch duftende Pflanze nicht verzichten möchte, sollte sich folgende Anweisungen zur Pflanzung nicht entgehen lassen.

Federnelke: Blütenteppiche in den Alpen

In der freien Natur wächst die Federnelke beispielsweise in den Ostalpen. Dort breitet sie sich teppichartig aus und betört vorbeischlendernde Spaziergänger mit ihrem lieblichen Duft. Ihren Namen verdankt sie ihren fedrig eingeschnittenen Blütenblättern, die in allerlei fröhlichen Farben erstrahlen.

Federnelke pflanzen: Das sollten Sie berücksichtigen

Sie können die Federnelke ab Februar in Schalen oder Kästen vorziehen. Bedecken Sie die Samen nur leicht mit Erde. Nach etwa zwei bis drei Wochen beginnen die Setzlinge zu keimen. Vereinzeln Sie diese, bevor Sie die Jungpflanzen ab April ins Freie setzen. Die jungen Stauden sollten bis dahin schon etwas angewachsen sein. Wenn Sie einen Abstand von etwa 30 Zentimetern einhalten, kommen sich die Pflanzen später nicht in die Quere.

Standortansprüche der Staude

Es kommen verschiedene Standorte für die Staude infrage. Da sie trockene Böden bevorzugt, ist die Pflanzung in einem Steingarten ideal. Aber auch im Gartenbeet ist die Federnelke gut aufgehoben, sofern die Erde gut durchlässig ist. Ein gut durchlässiger Boden ist nämlich notwendig, um Staunässe zu vermeiden. Weiterhin ist ein sonniger oder zumindest halbschattiger Platz wichtig, damit sich die Federnelke gut entwickelt. Je nach Sorte zeigen sich die Blüten der Federnelke im Frühling oder im Sommer und locken viele Insekten an.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018