Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gemüse >

Hokkaido-Kerne: So verwenden Sie die Kürbiskerne

...

Lecker rösten  

Hokkaido-Kerne: So verwenden Sie die Kürbiskerne

17.09.2014, 12:40 Uhr | hm (CF)

Die Schale ist essbar, das Fruchtfleisch sowieso – und auch Hokkaido-Kerne sind mit der richtigen Zubereitung ein echter Leckerbissen und zudem sehr gesund. Wie Sie die Kürbiskerne richtig verarbeiten, erfahren Sie hier.

Zutaten und Vorbereitung der Hokkaido-Kerne

Kürbis ist ein vielseitiges, gesundes und leckeres Gemüse. Auch die Kerne kann man verwenden und zum Beispiel als Garnierung für eine Kürbissuppe verwenden. Möchten Sie Kürbiskerne rösten, benötigen Sie folgende Zutaten: Hokkaido-Kerne, etwas Olivenöl und – je nach persönlichem Geschmack – Gewürze wie Pfeffer und Salz, Chili oder Zucker.

Lösen Sie zunächst die Kürbiskerne vom Fruchtfleisch und legen Sie sie für einige Stunden – am besten über Nacht – in Wasser ein. Dieses sollte gesalzen sein und die Kerne geradeso bedecken. Im zweiten Schritt gießen Sie die Kerne durch ein Sieb und trocknen sie mit einem Geschirrtuch. Nun lassen Sie die Kerne für etwa zwei Minuten in Wasser kochen, geben sie erneut durchs Sieb, spülen sie mit kaltem Wasser ab und rubbeln sie noch einmal ab. Wer sich die Säuberungsschritte sparen möchte, kann die Kerne nach dem Salzbad auch auf etwas Küchenpapier mehrere Stunden trocknen lassen.

Schritt für Schritt Kürbiskerne rösten

Erhitzen Sie nun Olivenöl in einer Pfanne und rösten Sie die Hokkaido-Kerne darin unter ständigem Rühren an. In der Regel genügen hierzu bereits fünf bis zehn Minuten. Salzen und pfeffern Sie die Kerne nun – wer möchte kann hier auch andere Geschmacksrichtungen ausprobieren: Chili, brauner Zucker, Knoblauch, Paprikapulver oder Kräuter – hier sind den persönlichen Vorlieben und der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Schale der Kürbiskerne ist übrigens essbar und muss vor dem Verzehr nicht entfernt werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gemüse

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018