Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Gelbbauchunke: Froschlurch mit auffälligem Fleckenmuster

...

Gartenteich  

Gelbbauchunke: Froschlurch mit auffälligem Fleckenmuster

30.03.2015, 09:46 Uhr | nm (CF)

Haben Sie schon einmal eine Gelbbauchunke in freier Natur gesehen? Der kleine Froschlurch gehört leider zu den gefährdeten Tieren in Deutschland. Was Sie noch über die Unke wissen sollten, lesen Sie hier.

Aussehen und Lebensraum der Gelbbauchunke

Die Gelbbauchunke ist eine von zwei in Deutschland ansässigen Unkenarten. Die zweite Art, die Rotbauchunke, lebt jedoch in anderen Landstrichen, sodass die Lebensräume sich in nur sehr wenigen Gebieten überschneiden: Gelbbauchunken leben eher im Süden des Landes, nicht so sehr im äußersten Norden. Ihr Verbreitungsgebiet ist insgesamt kleiner als das ihrer roten Verwandten. Unken gehören zu den kleinsten Lurchen – sie werden etwa drei bis fünf Zentimeter groß. Die Gelbbauchunke hat einen graubraunen Rücken und auf dem Bauch ein gelb-schwarzes beziehungsweise braunes Muster, das Fressfeinde abschrecken soll: Zu diesem Zweck dreht die Unke sich bei Gefahr auf den Rücken. Der Froschlurch verbringt die meiste Zeit seines Lebens im Wasser. Er bevorzugt stehende, kleinere Gewässer mit schlammigem Untergrund. Notfalls hält er sich jedoch zeitweilig auch in Pfützen und Traktorspuren auf.

Bedrohte Tierart: Froschlurch immer seltener

Die Gelbbauchunke gehört in Deutschland zu den bedrohten Tierarten, besonders in ihren nördlicheren Lebensräumen wie Niedersachsen oder Nordrhein-Westfalen. Dies liegt vor allem daran, dass der Lebensraum der Unken regelmäßig zerstört wird: beispielsweise durch Umweltverschmutzung oder die großflächige Nutzung des Lebensraumes durch den Menschen. Deshalb gilt die Gelbbauchunke mittlerweile europaweit als geschützt. In Deutschland genießt sie durch das Bundesnaturschutzgesetz den Status "streng geschützt". Somit darf der Froschlurch nicht verletzt, getötet oder gefangen werden. Auch dürfen sie nicht in ihren Lebensräumen gestört und aufgeschreckt werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018