Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Kreatives Plastikflaschen-Recycling: Blumentöpfe und andere Ideen

Gartendekoration  

Kreatives Plastikflaschen-Recycling: Blumentöpfe und andere Ideen

09.07.2015, 09:26 Uhr | hf (CF)

Mithilfe von Plastikflaschen-Recycling können Sie Ihren Garten um einige kreative Dekoelemente bereichern. Sie werden staunen, wie praktisch und hübsch das Gebastelte sein kann. Und auch die Umwelt freut sich über das Upcycling. Hier erfahren Sie mehr.

Blumentöpfe aus Plastikflaschen: Praktisch und hübsch

Plastikflaschen-Recycling kann so einfach sein: Schneiden Sie einfach etwa die Hälfte der Flasche mit einem Cuttermesser ab – schon können Sie die untere Hälfte als Blumentopf verwenden. Vergessen Sie nicht an die Unterseite einige kleine Löcher zu bohren, damit überschüssiges Wasser ablaufen kann. Durchsichtige Flaschen machen sich optisch übrigens besonders gut. Ein weiterer Vorteil: Sie erkennen genau, wann die Pflanze so viele Wurzeln gebildet hat, dass sie umgetopft werden sollte.

Plastikflaschen-Recycling: Eine Vase für die Gartentafel

Ein gedeckter Tisch im Garten verströmt eine gemütliche und entspannte Atmosphäre. Accessoires dürfen gerne hübsch aussehen, sie sollten aber auch praktisch sein. Eine Vase aus einer alten Plastikflasche ist genau das. Für diese Upcycling-Bastelei entfernen Sie zunächst das Etikett und schneiden dann mit einem Cuttermesser den oberen Teil der Flasche ab. Füllen Sie jetzt Wasser hinein: Jetzt steht die Vase recht stabil und bietet Platz für frische Blumen. Die Kante, die beim Schneiden entsteht, ist recht scharf. Bedecken Sie diese mit farbigem Klebeband, schützen Sie nicht nur Ihre Finger, sondern sorgen zusätzlich noch für ein farbiges Highlight.

Upcycling: So entsteht ein praktisches Pflanzenbewässerungssystem

Sie haben keine Zeit, Ihre Gartenpflanzen täglich zu gießen? Dann kann eine einfache Wasserflasche für einige Tage das Bewässern für Sie übernehmen. Bohren Sie für dieses Plastikflaschen-Recycling-Projekt einfach einige kleine Löcher in den Schraubverschluss, füllen Sie Wasser in die Flasche und stecken Sie diese mit dem Verschluss nach unten direkt neben die Pflanze in die Erde. Ist die Erde trocken, erhält die Pflanze so weiteres Wasser.

Die praktische Upcycling-Vorrichtung zum Bewässern von Pflanzen kann auch optisch richtig was hermachen: Entfernen Sie zunächst unbedingt das Etikett. Anschließend können Sie die Flasche bekleben – buntes Klebeband ist eine besonders einfache Methode. Wer das Ganze noch etwas aufwendiger gestalten möchte, kann die Flaschen auch mit Acrylfarben anmalen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nur dieses Wochenende versandkostenfrei bestellen!
Code: GRATISVERSAND19 bei MADELEINE

shopping-portal