Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

So erkennen Sie, ob ein Igel Ihre Hilfe wirklich braucht

Ist das Tier krank oder gesund?  

So erkennen Sie, ob ein Igel Ihre Hilfe wirklich braucht

07.10.2018, 11:36 Uhr | dpa-tmn

So erkennen Sie, ob ein Igel Ihre Hilfe wirklich braucht. Ein Igel liegt auf einem Laubhaufen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Ben-Schonewille)

Im Herbst bereiten sich viele Igel auf den Winterschlaf vor und sind daher besonders häufig anzutreffen. (Quelle: Ben-Schonewille/Thinkstock by Getty-Images)

Igel sind so gut wie nie zu sehen – denn sie sind nachtaktive Tiere. Wenn einem aber doch einmal einer dieser stacheligen Mitbewohner über den Weg läuft, heißt das noch lange nicht, dass er menschliche Hilfe braucht.

Igel-Mütter beispielsweise müssen auch tagsüber nach Futter suchen, damit sie und ihre Babys rechtzeitig vor dem Winter genug gefressen haben.

Auch kranke Igel suchen tagsüber Futter

Irrt jedoch ein junger Igel tagsüber außerhalb des Nestes herum, und hat möglicherweise sogar noch geschlossene Augen, kann Hilfe nötig sein. Der Naturschutzbund Nabu empfiehlt dennoch, das Nest beziehungsweise das Tier zunächst für einige Stunden zu beobachten. Es ist möglich, dass die Mutter in dieser Zeit von der Futtersuche zurückkehrt.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Kranke Igel suchen ebenfalls tagsüber Futter. Sie unterscheiden sich von einem gesunden Tier dadurch, dass sie einen unsicheren Gang haben, apathisch sind und sich kaum noch einrollen. Die Augen stehen nicht halbkugelförmig hervor, sondern sind eingefallen und schlitzförmig.

Igel sollten nicht im Haus überwintert werden

Verletzte Igel brauchen dem Nabu zufolge ebenso Hilfe wie Tiere, die längere Zeit ohne Futter und Wasser gefangen waren, in Schächten oder Löchern zum Beispiel.

Igel sind Wildtiere und sollten, wenn sie schwer genug sind und selbstständig essen, nicht im Haus oder Keller überwintert werden. Erstens ist ihnen das zu warm für ihren Winterschlaf. Und zweitens brauchen sie, wenn sie wegen der noch zu warmen Witterung keinen Winterschlaf machen, viel Bewegung und die Möglichkeit zur Futtersuche.

Verwendete Quellen:
  • dpa-tmn


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dieser Oversize-Blazer sorgt für ein stilsicheres Auftreten
zu ESPRIT
Anzeige
Black Deals: XXL-Rabatte auf Audio-Highlights!
Zum Lautsprecher Teufel Shop
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018