Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Schneeforsythie verschönert den Garten mit früher Blütenpracht

...

Gartenbeet  

Schneeforsythie verschönert den Garten mit früher Blütenpracht

19.11.2015, 10:15 Uhr | cb (CF)

Die in Korea beheimatete Schneeforsythie begeistert durch ihre frühe Blüte. An einem warmen und sonnigen Standort blüht sie besonders üppig. Wie das beliebte Zierholzgewächs auch Ihren Garten verschönern kann, erfahren Sie hier.

Seltener Baum aus Korea: Die Schneeforsythie

Die Schneeforsythie wächst ursprünglich an den sonnigen Hängen koreanischer Berge. Doch selbst in seiner Heimat ist das Zierholzgewächs selten und inzwischen sogar vom Aussterben bedroht. Ein Grund mehr, der Forsythienart in Ihrem Garten ein neues Zuhause zu geben. Die Schneeforsythie ist botanisch gesehen ein Ölbaum und kann eine Höhe von anderthalb Metern erreichen. Das zügige Wachstum macht sie für die Gartenbegrünung besonders wertvoll.

Duft und Farbwechsel der Blüten

Was das Zierholzgewächs so unverwechselbar macht, ist seine üppige Blütenpracht. Sie zeigt sich mit etwas Glück schon im Januar oder Februar und dauert bis in den April an. In der Regel sind die Blüten von einer zarten weißen Färbung, können sich je nach Witterung aber auch rosa färben. Doch egal in welchem Farbton, die Blüten des Zierholzgewächses sind eine Wonne. Unterstrichen wird diese durch den intensiven Wohlgeruch der zarten Blüten.

Der richtige Standort für das Zierholzgewächs

Wenn Sie von einer üppigen, frühen Blüte profitieren möchten, wählen Sie einen sonnigen Standort für den asiatischen Zierstrauch. Eine wärmende Hauswand ist beispielsweise ein Platz, an dem sich die Schneeforsythie wohlfühlt. Ist diese Möglichkeit nicht gegeben, kann der Baum auch im Halbschatten gedeihen. Allerdings kann das auf Kosten der Blütenzahl gehen. Die Schneeforsythie bevorzugt dabei einen fruchtbaren und wasserdurchlässigen Boden. Ein kräftiger Rückschnitt direkt nach der Blüte bekommt dem Gewächs besonders gut.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018