Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Amaranth pflanzen: Ein warmer Standort muss es sein

...

Gartenbeet  

Amaranth pflanzen: Ein warmer Standort muss es sein

28.07.2016, 00:48 Uhr | fs (CF)

Die Samen des Amaranth sind ein beliebter und hochwertiger Getreideersatz. Doch auch die Pflanze selbst, die auch als Fuchsschwanz bezeichnet wird, ist mit ihren tiefroten Blütenständen ein schöner Anblick in jedem Garten. Wie Sie die Sommerblume pflanzen, erfahren Sie hier.

Dekorativer Blütenstand wie ein Fuchsschwanz

Weltweit sind etwa 70 verschiedene Arten des Amaranths zu finden. Hierzulande wachsen vor allem der Gartenfuchsschwanz sowie der Aufsteigende Fuchsschwanz in den Gärten. Nicht nur diese beiden Arten begeistern mit ihren langen purpurnen Blütenständen, die sich von Juni bis Oktober in hängender oder stehender Form zeigen. Sie bestehen aus unzähligen Einzelblüten und entspringen aus den Blattachsen. Sie erinnern dabei optisch an einen Fuchsschwanz. Der Amaranth ist in der Regel einjährig und erreicht eine Höhe von 30 bis 120 Zentimetern. Die Blätter mancher Arten lassen sich wie Blattgemüse verzehren. 

So pflanzen Sie Amaranth im Garten

Der Fuchsschwanz lässt sich sehr leicht durch Aussaat ziehen. Da er sehr wärmeempfindlich ist, sollte er jedoch im Gewächshaus oder Wintergarten vorgezogen werden. Nach ein bis zwei Wochen in diesem warmen Klima zeigen sich die Keimlinge, die alsbald pikiert werden sollten. Erst nach den Eisheiligen ab Mitte Mai ist es sinnvoll, den Amaranth ins Freie zu pflanzen. Setzen Sie die Pflanzen in einem Abstand von 30 bis 90 Zentimetern. Als Standort im Garten eignet sich ein windgeschützter Standort mit viel Sonne. Auf einem durchlässigen, nahrhaften Boden gedeiht er besonders gut. Der Untergrund darf dabei gerne mit Kompost angereichert werden. Hochwüchsige Sorten brauchen nach einiger Zeit eine Stütze. Bisweilen werden die Pflanzen von Blattläusen befallen. Schließlich können bei Vollreife die Fruchtstände geerntet werden. Hängen Sie sie zum Nachreifen an einem trockenen, luftigen Ort auf.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018