Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Statt Zufütterung: Welche Nahrung der Garten Vögeln im Winter bietet

Statt Zufütterung  

Welche Nahrung der Garten Vögeln im Winter bietet

17.12.2018, 13:12 Uhr | dpa

Statt Zufütterung: Welche Nahrung der Garten Vögeln im Winter bietet. Der Gabentisch ist gedeckt: Heimische Sträucher wie Hagebutte, Weißdorn oder Berberitze tragen auch im Winter noch Früchte.

Der Gabentisch ist gedeckt: Heimische Sträucher wie Hagebutte, Weißdorn oder Berberitze tragen auch im Winter noch Früchte. Foto: Patrick Pleul. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa/tmn) - Heimische Sträucher wie Hagebutte, Weißdorn oder Berberitze bieten im Winter Vögeln Nahrung. Gerade Körnerfresser haben davon viel, da diese Gehölze ihre Früchte bis weit in den Winter tragen, erläutert der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde in Berlin.

Nahrung im Winter bieten auch Disteln, Wald-Engelwurz und Wilde Karde. Die Gartenexperten raten, deren Blütenstände bis nach der Kälteperiode stehen zu lassen und erst dann abzuschneiden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal