Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Vor dem Austrieb: Ziersträucher jetzt stutzen

Vor dem Austrieb  

Ziersträucher jetzt stutzen

12.03.2019, 11:25 Uhr | dpa

Vor dem Austrieb: Ziersträucher jetzt stutzen. Bei Ziersträuchern wie der Weigelie lohnt sich jetzt ein Rückschnitt.

Bei Ziersträuchern wie der Weigelie lohnt sich jetzt ein Rückschnitt. Foto: Jens Büttner. (Quelle: dpa)

Veitshöchheim (dpa/tmn) - Der März ist ein idealer Zeitpunkt, um im Frühsommer blühende Ziersträucher zu schneiden. Darauf weist die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau hin.

Der Vorteil: Es ist nur noch selten frostig und es sind noch keine Blätter gewachsen. Das erleichtert die erforderlichen Eingriffe bei Gehölzen wie Rosen, sommerblühende Clematis-Arten und Weigelie. Das gilt auch für Sommerjasmin, Deutzie, Sommerflieder, Blauraute, Säckel- und Bartblume.

Schneidet man diese Pflanzen bereits vor dem März im Winter, besteht die Gefahr, dass Frost und Krankheitserreger den Wunden schaden. Wer dagegen zu spät stutzt, riskiert, die Neuaustriebe zu beschädigen. Sträucher sollten vor allem im Inneren ausgelichtet werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal