Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Ernte-Tipp: Vom Mangold nur die äußeren Blätter nehmen

Ernte-Tipp  

Vom Mangold nur die äußeren Blätter nehmen

15.08.2019, 11:29 Uhr | dpa

Ernte-Tipp: Vom Mangold nur die äußeren Blätter nehmen. Mangold lässt sich bis zu den ersten Frösten ernten, wenn man dabei immer nur die äußeren Blätter entfernt.

Mangold lässt sich bis zu den ersten Frösten ernten, wenn man dabei immer nur die äußeren Blätter entfernt. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Bonn (dpa/tmn) - Von einer Mangold-Pflanze kann man die ganze Saison über Blätter ernten. Dafür sollte man jeweils nur die äußeren Blätter entfernen - ähnlich wie beim Pflücksalat. Dazu rät der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn.

Mangold gibt es in verschiedenen Farbvariationen. Die Stiele können weiß, gelb, orange, rot oder violett sein. Das Gemüse enthält Vitamin C, Vitamin B2 und Provitamin A sowie Calcium, Magnesium, Eisen und Phosphor.

Das Blattgemüse ist eine Alternative zum Spinat. Es findet auch als Salat, mit Knoblauch gedünstet oder zum Wickeln von Rouladen Verwendung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal