Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Haushaltstipps

Bettdecke richtig reinigen – die besten Tipps

Seite 1 von 6

Bettdecken regelmäßig ausschütteln und lüften

23.10.2012, 14:54 Uhr

Damit Bettdecken lange frisch bleiben, sollte man sie regelmäßig lüften. Das ist vor allem bei Naturfaserfüllungen wichtig, die nicht gewaschen werden können. Dazu gehören beispielsweise Tierhaarfüllungen oder Bambus. Bei Daunen- und Federfüllungen ist außerdem tägliches Aufschütteln Pflicht, damit die Federn wieder ihre ursprüngliche Form bekommen und das Bettzeug locker bleibt.

Beim Lüften sollte man allerdings darauf achten, dass die Bettdecke nicht der prallen Sonne ausgesetzt wird, da sonst die Federn spröde werden und brechen könnten.

Zum Artikel: Bettdecken kaufen und reinigen: Das sollte man wissen





shopping-portal