• Home
  • Heim & Garten
  • Haushaltstipps
  • Kaffeeflecken entfernen - die besten Hausmittel


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoKaltfront bringt kräftige GewitterSymbolbild für einen Text"Tatort"-Schauspieler Klaus Barner ist totSymbolbild für einen TextZweitligist wohl mit neuem Trainer einigSymbolbild für einen TextEx-Bundesminister brüllt Journalisten anSymbolbild für einen TextISS: Russe muss Außeneinsatz abbrechenSymbolbild für einen TextFeueralarm auf Hamburger HafenfähreSymbolbild für einen TextSeehund verirrt sich auf BauernhofSymbolbild für einen Text16-Jährige "nicht reif" für AbtreibungSymbolbild für einen TextWeiterer Prozess gegen R. KellySymbolbild für einen Text"Madame Butterfly" ist totSymbolbild für einen TextTodescrash mit Test-BMW – neue DetailsSymbolbild für einen Watson TeaserBohlen verkündet "DSDS"-HammerSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Kaffeeflecken entfernen - die besten Hausmittel

sm (hp)

30.01.2014Lesedauer: 2 Min.
Kaffeeflecken in der Kleidung sind ärgerlich und schwer zu entfernen
Kaffeeflecken in der Kleidung sind ärgerlich und schwer zu entfernen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der angenehme Geruch von Kaffee am Morgen erleichtert vielen Menschen das Aufstehen. Kaffeeflecken auf Kleidung und Teppichböden braucht dagegen niemand, sie sind hartnäckig und deshalb ärgerlich. Wir zeigen Ihnen Hausmittel, mit denen Sie die Flecken aus Textilien und Fußböden entfernen können.

Soforthilfe tupfen

Bei Flecken auf Textilien gilt grundsätzlich: tupfen statt wischen. Wer über die Stellen wischt, arbeitet sie immer weiter in den Stoff ein. Der Fleck wird so nur größer und hartnäckiger. Spätestens nach dem Wischen lässt er sich kaum mehr entfernen. Tupfen mit einem Geschirrtuch kann dagegen wahre Wunder wirken. Die Flüssigkeit wird dem Textil dabei entzogen und der Fleck verliert an Intensität.

Wer Kaffee auf einer Tischdecke oder einem Teppich verschüttet hat, nimmt also am besten ein Tuch zur Hand, tränkt es in Mineralwasser und tupft den Fleck heraus. Abschließend kann mit einem trockenen Tuch nachgetupft werden.


SOS im Haushalt: Praktische Reinigungstipps

Gläser und Besteck
Verkalkungen
+5

Kaffee von der Kleidung entfernen

Anders als die meisten Teppiche lassen sich verschmutzte Kleidungsstücke in die Waschmaschine geben. Damit sich die Flecken in der Wäsche restlos beseitigen lassen, sollten Sie nach einem Kaffeeunfall schnell handeln. Je länger der Fleck auf der Kleidung bleibt und eintrocknet, desto schlechter lässt er sich entfernen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin führt Russland in die Falle
Russlands autokratisch regierender Präsident Wladimir Putin setzt seinen aggressiven Kurs unbeirrt fort.


Vorbehandeln lässt sich die verschmutzte Stelle auf der Kleidung mit einem feuchten Tuch. Geben Sie ein wenig Gallseife auf ein befeuchtetes Geschirrtuch und tupfen sie ein. Versagt Ihre Waschmaschine trotz Vorbehandlung, hilft nur noch eine chemische Reinigung. Widerstandsfähige und hochwertige Kleidungsstücke werden das überstehen, empfindliche Kleidung kann dagegen bei einer chemischen Reinigung kaputtgehen.

Flecken auf Teppichen

Purer Alkohol kann ebenfalls Kaffeeflecken aus Textilien entfernen. Die aggressive Flüssigkeit zersetzt die chemischen Verbindungen, die den Teppich dreckig aussehen lassen. Die Überreste des Flecks lassen sich anschließend wie oben beschrieben abtupfen. Achtung: Nicht jedes Textil verträgt Alkohol. Stellen Sie deshalb sicher, dass Sie nicht die Farbe aus dem Teppich entfernen. Bei empfindlichen Textilien greifen Sie lieber auf Teppichreiniger zurück. Schaumreiniger und Sprühreiniger erhalten Sie in jedem Supermarkt. Erfahrungsgemäß helfen Sprühreiniger am besten.

Bei besonders empfindlichen Materialien kann auch Backpulver als Hausmittel zur Teppichreinigung dienen. Geben Sie es auf den Fleck und arbeiten es ein, lassen das Pulver einwirken und saugen die Stelle ab. Am besten bearbeiten Sie so den gesamten Teppich – so sind nach der Behandlung keine Unterschiede mehr sichtbar. Ist der Fleck noch immer zu sehen, fragen Sie im Baumarkt nach einer Teppichreinigungsmaschine. Oft können die Maschinen gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Hausmittel

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website