Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Stauden im Garten: Tipps zu Stauden in unserem Garten-Lexikon

Stauden  

Geeignete Stauden für den Garten

18.02.2010, 11:03 Uhr | JT

Stauden im Garten: Tipps zu Stauden in unserem Garten-Lexikon. Stauden (Foto: imago)

Stauden (Foto: imago)

Prachtstauden, Gehölzrandstauden, Freiflächenstauden, Steingartenstauden, Waldstauden, Uferstauden und alpine Stauden: Alle sind mehrjährige, nicht verholzende Pflanzen, die in der Regel mehrere Jahre überdauern. Sie treiben im Frühjahr aus, zeigen sich während ihrer Blütezeit in voller Pracht und ziehen im Herbst ein. Das bedeutet, dass die Staudenteile, die über dem Boden zu sehen sind, absterben. Der Wurzelstock bleibt während des Winters im Erdreich, bis dann im Frühling wieder die neuen Triebe oberirdisch zu sehen sind.

Blüte oder Farben der Stauden beachten

Da sich Stauden nach ihrer Blütezeit unterscheiden, sollten Sie beim Anlegen des Staudenbeetes neben der Farbe die Blütezeit der einzelnen Stauden beachten. Im Vorfrühling blühen zum Beispiel Christrose und Leberblümchen, im April und Mai sind es Steinbrech, Bergenie, Veilchen, Primel, Frühlingsaster, Küchenschelle und Vergissmeinnicht. Der Frühsommer zeigt sich mit Purpurglöckchen, Storchschnabel, Flockenblume und Sommermargerite. Während der Hochsommer bzw. Frühherbst mit Sommerenzian, Kreuzkraut und Sonnenblume eingeläutet wird. Im Herbst erfreuen Herbstenzian, Silberkerze, Chrysantheme das Auge.

Staudenbeet richtig gestalten

Hohe Stauden, wie Solitärstauden oder Prachtstauden, werden am besten immer einzeln oder in kleinen Gruppen gepflanzt. Sie gehören in den Hintergrund und geben dem Staudenbeet Höhe. Die übrigen Stauden werden nach ihrer Höhe gestaffelt. Je höher die Staude wächst, desto weiter kommt sie im Beet nach hinten. Kleine Stauden, wie Polsterstauden, kommen in den Vordergrund. Sie sollten beim ersten Anlegen Ihres ersten Staudenbeetes daran denken, dass weniger Stauden zunächst ausreichend sind. 

Weitere Tipps und Trends rund um den Garten Garten-Lexikon

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten

shopping-portal