Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten >

Geschirr: Stilvolle Gedecke für jeden Anlass

Küche  

Zen für die Tafelrunde: Neues Tischgeschirr

27.07.2012, 12:02 Uhr | Karin Henjes, zuhause.de

Geschirr: Stilvolle Gedecke für jeden Anlass. Stilvolles Geschirr für jeden Anlass (Foto: Asa)

Stilvolles Geschirr für jeden Anlass (Foto: Asa)

Wenn gesellige Zeitgenossen heute die neuen Küchen von ihren Freunden und Verwandten betreten, haben sie nicht selten das Gefühl, in einem Meditationstempel gelandet zu sein. Vor großzügigen Fensterfronten breiten sich elegante Arbeitsflächen aus, deren Mittelpunkt fast immer ein Herdblock oder ein erhöhter Tisch ist, um den sich die Geladenen andächtig scharen. Dass an solch einem Ritualplatz nicht unbedingt das alte Geschirr von der Oma oder der Erbtante zum Einsatz kommt, ist klar.

Brettchen, Teller, Schüsseln, Tassen, Gläser, Kannen oder Tabletts wollen heute ebenso feinsinnig gewählt sein wie die Küche selbst. Und so verwundert es nicht, dass die Tischgeschirr-Hersteller gegenwärtig - passend zu den minimalistischen Hightech-Küchen - eher auf stille, meditative Entwürfe denn auf Pomp setzen: Feine Rippenreliefs werden geformt, um von andächtigen Fingerspitzen erfühlt zu werden. Teller weisen harmonisierende Spiralen oder gewellte Ränder auf. Schneeweißes Porzellan ist leise wie Bauhaus-Architektur.

Stille Botschaften an die Gäste

Serviettenringe lassen sich individuell beschriften. Raue Oberflächen erinnern den Benutzer daran, dass ein Gegenstand nicht immer fabrikgefertigt und glattpoliert war. Und philosophische Sätze, liebevoll in Teller oder Tassen geprägt, inspirieren die Eingeladenen zur asiatisch geschulten Achtsamkeit. "Heute stehen wir in vielen Bereichen einem Verlust an Nachvollziehbarkeit gegenüber. Von vielen Gegenständen, die wir täglich benutzen, wissen wir weder, wie sie in ihrem Innersten funktionieren, noch wie sie gemacht werden. Das bringt eine große Sehnsucht nach einfachen Dingen, nach Vertrautem und Verständlichem hervor“, erläutert Barbara Schmidt, Designerin bei der thüringischen Porzellanfabrik Kahla den Trend zu Schlichtheit im Tischgeschirr.

Altes Wissen kreativ mischen

Die Firma Kahla, deren Geschichte bis ins Jahr 1844 zurückreicht, hat aus dieser Erkenntnis heraus die Porzellan-Kollektion "Centuries" kreiert - auf den ersten Blick einfach wie eine Zen-Meditation, bei genauerem Hinsehen jedoch tief und komplex wie die ganze Lehre dahinter. Vier historische Formen hat Barbara Schmidt aus den Unternehmensarchiven geborgen und für "Centuries" zu charaktervollen, zeitgemäßen Tellern, Tassen und Schüsseln vereint. Dank unterschiedlicher Griffe und Prägungen wird jedes Teil zu einem Tast-Erlebnis.

Zwar sind die vier Modelllinien auch mit Dekor erhältlich. Doch die Grundidee der Kollektion funktioniert am besten in Weiß: Alle Stücke können untereinander kombiniert und auf Wunsch auch mit eigenen Flohmarktfunden ergänzt werden. Oder sogar mit schönen Stücken von anderen Geschirranbietern. Wie bitte? Mischen? Flohmarktfunde? Anderes Geschirr dazu? Ja, genau! Niemand muss den Ess- oder Kaffeetisch heute mehr unterwürfig mit einem einzigen Geschirr decken. Bleibt man in einer bestimmten Farbwelt (am besten Weiß bis Hellgrau), kann man ein Fest der Formen, Farbnuancen und historischen Geisteshaltungen feiern.

Kleine Materialkunde

Man sollte jedoch darauf achten, dass die gewählten Keramik-Kostbarkeiten  zusammenpassen - nicht nur, was die unterschiedlichen Grade von Weiß betrifft, sondern auch in Bezug auf die Qualität. Keramische Gefäße bestehen im Wesentlichen aus Ton, Quarzen und Feldspat. Für die exklusive Keramik-Art Porzellan wird eine besondere Tonqualität, das Kaolin, verwendet. Dieses ist im durchscheinenden, sehr heiß gebrannten Hartporzellan des Kahla-Geschirrs hoch konzentriert.

Eine weitere bekannte deutsche Firma, Asa aus Höhr-Grenzhausen, experimentiert mit verschiedenen Zusammensetzungen und Fertigungstechniken der Keramik. Ihre trendige modulare "Cucina insalata“-Serie für knackige Rohkost und internationale Antipasti besteht aus sanft gerundeten, asiatisch anmutenden weißen Quadraten und Rechtecken aus Porzellan.

Zurück zu den Ursprüngen

Mit ihrer Serie "Manuale" hingegen gehen die Produktmanager von Asa ganz bewusst einen Schritt zurück in der historischen Fertigungskette. Die Schüsseln, Tassen und Teller von "Manuale"  bestehen aus Feinsteinzeug - einer keramischen Sonderform, die sich durch ihre hohe Materialdichte und Wasserresistenz auszeichnet. Alle Stücke werden von Hand geformt und lediglich mit einer transparenten Farbglasur abgedeckt. Die Energie und Achtsamkeit des Menschen, der das jeweilige Stück geformt hat, bleibt in der Gestalt der Drehrillen sichtbar.

Auch die traditionsreiche Manufaktur Rosenthal aus Selb setzt auf Materialgeschichte. "Das Interesse an Produkten geht weit über den einfachen Teller und die Tasse hinaus, Geschichten zu den Produkten sind gefragt," sagt PR-Referentin Sabine Schrenk. Neben den vielen historischen Schätzen, die Rosenthal anbietet, bedient man die Sehnsucht nach Produktgeschichte in Selb jetzt mit einer neuen Ausführung für die Linie "Papyrus Colors". Die unglasierte, reliefierte Außenseite der Vasen und Schalen bleibt weiß und rau, die Innenseiten werden auf Wunsch in acht verschiedenen Farben lasiert. Ein gutes Zeichen! Liebhaber von energiespendenden Farben können sich freuen: Langsam aber sicher kehrt Farbe ins Porzellan zurück.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten

shopping-portal