Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten >

Schirmständer - Praktischer Helfer an regnerischen Tagen

Schirmständer: Praktischer Helfer an regnerischen Tagen

22.09.2011, 08:25 Uhr | nm (CF)

Wenn in Ihrem Flur ein Schirmständer steht, müssen Sie an regnerischen Tagen nicht lange nach einem Platz für Ihren nassen Schirm suchen. Der praktische Helfer sollte daher in keinem Eingangsbereich fehlen.

Einfach praktisch: Ein Schirmständer im Flur

Wenn es draußen so richtig ungemütlich ist, erreichen Sie das Haus mit dem Schirm in der Hand. Sie haben ihn vielleicht draußen ein wenig abgeschüttelt und suchen nun eine Ablage. Da ist es gut, wenn Sie einen Schirmständer im Flur stehen haben. In ihm können Sie den noch nassen Schirm abstellen, und hier kann er in Ruhe trocknen.

Der Schirmständer im Flur mindert die Rutschgefahr erheblich. Wenn Sie nämlich mit dem nassen Schirm erst einmal quer durch die Wohnung bis ins Badezimmer laufen würden, wäre der Weg dorthin voller nasser Stellen. Viele Menschen bringen Ihren nassen Schirm noch immer zum Trocknen in die Wanne - dabei wäre ein Schirmständer im Flur die deutlich einfachere und elegantere Lösung.

Viele verschiedene Materialien

Egal, ob Sie ganz klassisch oder hochmodern eingerichtet sind: Im Handel vor Ort und im Internet finden Sie ganz sicher einen Schirmständer, der perfekt zu Ihrem Stil passt. Die Vielfalt an Formen und Materialien ist nämlich außerordentlich groß. Es gibt Schirmständer aus Metall, Edelstahl oder Kunststoff. Auch Modelle aus Porzellan oder Keramik und sogar aus Marmor sind zu haben. Die Palette reicht von sehr einfachen Schirmständern bis hin zu opulent verzierten Modellen aus Messing. Praktisch sind sie alle. Und da sie keinen allzu großen Platzbedarf haben, bekommen Sie Schirmständer auch in eher kleinen Fluren unter.

Der richtige Platz für den Schirmständer

Wenn Sie mit einem nassen Schirm das Haus oder die Wohnung betreten, wollen Sie möglichst kurze Strecken zurücklegen. Den tropfenden Schirm möchten Sie am liebsten gleich loswerden. Daher empfiehlt es sich, den Schirmständer in unmittelbarer Nähe zur Eingangstür zu positionieren. Sicher finden Sie einen geeigneten Platz in einer Ecke des Flures. Besonders praktisch ist es, wenn der Schirmständer gleich neben der Garderobe und dem Schuhregal steht. Dann können Sie Jacke, Schuhe und Schirm nahezu gleichzeitig ablegen. Der Pflegeaufwand für einen Schirmständer ist gering. Es genügt, von Zeit zu Zeit seinen Boden auszuwischen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: