Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Schlafzimmer >

Worauf Sie beim Kauf einer neuen Matratze achten sollten

Matratzen  

Worauf Sie beim Kauf einer neuen Matratze achten sollten

03.11.2011, 13:20 Uhr | fh (CF)

Viele Menschen unterschätzen die wohltuende Wirkung eines gesunden Schlafs und denken nur ans Sparen wenn sie eine Matratze kaufen. Doch eine gute Matratze ist ein wesentlicher Bestandteil der Nachtruhe und keinesfalls etwas, wo ein Unterschied von wenigen hundert Euro entscheidend sein darf. Die Besten Tipps für den Kauf einer Matratze.

Schlafen auf der richtigen Matratze

Wer eine Matratze kaufen möchte, kann sie im Vorfeld leider nur selten ausgiebig ausprobieren und ist daher auf Tipps angewiesen. Grundsätzlich gilt zu beachten, dass die Auswahl der richtigen Matratze eine individuelle Angelegenheit ist. So gibt es beispielsweise spezielle Allergiker-Matratzen, verschiedene Formate sowie diverse Härtegrade, die nicht zuletzt auch vom Körpergewicht ihres Benutzers abhängen.

Tipps zu Füllung und Material

Das eigene Bett sollte in erster Linie gemütlich sein. Die Tatsache, dass die Wirbelsäule beim Schlafen gleichzeitig eine eher harte Matratze als Stütze bevorzugt, scheint diesem Anspruch zu widersprechen. Eine gute Matratze sollte daher den idealen Mittelweg zwischen Komfort und Ergonomie darstellen.

Tipps zum Material sind ebenfalls wichtig: Kaltschaum- und Latexmatratzen sich ideal eignen, da sie sich der Körperform wie aus einem Guss anpassen können. Die oftmals teureren Futons, Federkern- und Taschenfederkern-Matratzen sowie Wasserbetten sind dagegen nicht unbedingt besser. Auch dürfen Sie nicht vergessen, dass der Matratzenbezug eine wesentliche Rolle spielt: Dieser sollte möglichst pflegeleicht und beständig sein. Allergiker müssen sich weiterhin nach der Verträglichkeit erkundigen.

Testen – und erst dann die Matratze kaufen

Auch die besten Tipps können das Probeliegen im Geschäft nicht ersetzen: Liegen Sie ruhig einmal zur Probe und lassen sich vom Verkäufer nicht beirren. Probieren Sie dabei auch unbedingt verschiedene Liegepositionen durch, die Sie beim Schlafen einnehmen. Wenn Sie in einem großen Ehebett schlafen, stellt sich weiterhin die Frage: Eine XXL-Matratze für beide oder zwei kleine nebeneinander? Letztere Lösung überträgt weniger Bewegungen, wenn sich eine Person im Schlaf bewegt, schafft aber auch die unbequeme "Besucherritze" in der Mitte.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Schlafzimmer

shopping-portal