Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen >

Sicherheit beim Frühjahrsputz: So vermeiden Sie Unfälle

Sicherheit beim Frühjahrsputz: So vermeiden Sie Unfälle

22.03.2012, 09:37 Uhr | mk (CF)

Beim Frühjahrsputz sollten Sie auch auf Ihre Sicherheit achten und damit Unfälle vermeiden. Dabei reichen einfache Vorsichtsmaßnahmen aus, die Sie berücksichtigen sollten, während Sie das Haus auf Vordermann bringen.

Sicherheit: Die meisten Unfälle ereignen sich im Haushalt

Sicherheit beim Frühjahrsputz ist wichtig, denn gerade im Haushalt lassen sich viele Unfälle vermeiden. Hier ist man oft weniger auf Sicherheit bedacht als beispielsweise im Straßenverkehr, wo man sich niemals so unbekümmert verhalten würde. "Der Standart" gibt an, dass in Österreich rund 40 Prozent der Haushaltsunfälle beim alljährlichen Frühjahrsputz zu Knochenbrüchen führen, 20 Prozent zu offenen Wunden. Ansonsten sind Sehnen und Muskeln am häufigsten betroffen. In Deutschland starben im Jahr 2009 nach Angaben der Aktion „Das sichere Haus“ (DSH) über 7.000 Menschen an den Folgen von Unfällen in Heim und Freizeit - auch beim Frühjahrsputz. DSH rät daher dazu, den Reinigungsmarathon ganz genau zu planen.

Wichtig: Keine Hektik beim Frühjahrsputz

Laut DSH-Geschäftsführerin Susanne Woelk ließen sich allein dadurch schon viele Unfälle vermeiden, indem Sie sich für den Frühjahrsputz genug Zeit nehmen. Stress und Hektik rücken das Thema Sicherheit schnell in den Huntergrund und verleiten zu waghalsigen Manövern. Statt der Leiter wird beispielsweise ein wackliger Stuhl erklommen, man stolpert in Eile über das Staubsaugerkabel oder rutscht auf dem nassen Boden aus. Für immerhin zehn Prozent der Unfälle im Haushalt sind Stürze aus größerer Höhe verantwortlich. Daher rät auch der Deutsche Hausfrauenbund, der Sicherheit zuliebe die Leiter öfters umzustellen oder die Fenster mit Teleskopstangen zu putzen, anstatt durch akrobatische Verrenkungen Stürze zu riskieren.

So können Sie Unfälle vermeiden

Unfälle vermeiden Sie auch, wenn Sie beim Frühjahrsputz festes Schuhwerk tragen. In Hauschuhen oder auf Socken rutschen Sie zu leicht aus. Auch empfiehlt es sich, den Frühjahrsputz mit dem Aufräumen zu beginnen. Dabei räumen Sie potenzielle Stolperfallen aus dem Weg und bekommen gleichzeitig Ihren Kopf frei. Unverzichtbares Utensil für den Frühjahrsputz und für die Sicherheit unabdinglich ist eine stabile, trittsichere Leiter. Denken Sie auch daran, dass manche Putzmittel stark ätzend sein können. Verwenden Sie Reiniger grundsätzlich so sparsam wie möglich und tragen Sie beim Frühjahrsputz Handschuhe.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
„Das ist die Apple Produktwelt. Das ist OTTO“
jetzt zum Shop
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018