Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten >

Natürliche Raumdüfte für eine dufte Atmosphäre

Einrichtungsideen  

Natürliche Raumdüfte für eine dufte Atmosphäre

12.06.2014, 10:17 Uhr | ks (CF)

Natürliche Raumdüfte können schlechte Gerüche in den eigenen vier Wänden neutralisieren und tragen so zu einer wohnlichen Atmosphäre bei. Welche Düfte Mutter Natur für Sie bereitstellt, erfahren Sie hier.

Lavendel und andere Duftpflanzen

Wer sich für natürliche Raumdüfte interessiert, kommt an Lavendel nicht vorbei. Der Lippenblütler aus der Provence hat als Duftstoff Tradition und dient als Basis für wohlriechende Seifen, Parfums und Raumdüfte. Damit die Pflanze ihren Duft entfaltet, muss sie jedoch nicht zwangsläufig zu Luxusprodukten weiterverarbeitet werden. Ein Strauß getrockneter Lavendelzweige vertreibt schlechte Gerüche ebenso zuverlässig und wirkt obendrein positiv auf die Psyche. Die darin enthaltenen ätherischen Öle tragen zur Entspannung bei und helfen beim Einschlafen. Zudem ist ein Lavendelbouquet auf dem Nachttisch äußerst dekorativ und lädt zum Träumen geradezu ein.

Eine Alternative zum beruhigenden Lavendel bieten frische, belebende Zitrusfrüchte als natürliche Raumdüfte. Vor allem im Winter lassen sich die Früchte gut verwenden: Schneiden Sie einfach Zitronen und Orangen in Scheiben und legen Sie diese auf die Heizung im Wohnbereich. Durch die Hitze verströmen sie schnell ihr belebendes Gute-Laune-Aroma.

Tipp: Nicht gerade duftend, aber doch effektiv gegen schlechte Gerüche ist Backmittel. In einem Schälchen aufgestellt, neutralisiert es in Raucherhaushalten selbst kalten Rauch. Dieses Hausmittel können Sie auch im Kühlschrank anwenden, um schlechte Gerüche zu vertreiben.

Ätherische Öle als natürliche Raumdüfte

Ätherische Öle enthalten die Duftstoffe von Pflanzen in komprimierter Form. Bei den Ölen handelt es sich um reine Naturprodukte, die in unzähligen Varianten erhältlich sind, von Minze über Sandelholz bis hin zu Bergamotte. Besonders beliebt ist Myrtenöl. Einige Tropfen davon im Wischwasser oder als Zusatz in der Duftlampe wirken zuverlässig gegen schlechte Gerüche, und das ganz ohne chemische Zusatzstoffe.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten

shopping-portal