Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten >

Inneneinrichtung: Nachhaltige Möbel aus Papier und Pappe

Einrichtungsideen  

Inneneinrichtung: Nachhaltige Möbel aus Papier und Pappe

13.11.2014, 11:11 Uhr | nb (CF)

Holz und Plastik gelten im Möbelbau als Standardmaterial – doch Möbel aus Papier oder Pappe? Klingt zunächst skurril, erfreut sich aber immer größerer Beliebtheit und ist obendrein nicht nur nachhaltig, sondern auch richtig stabil.

Möbel aus Papier erobern die Welt

Möbel aus Papier oder Pappe sind schon längst kein Geheimtipp mehr. Nahezu jeden Einrichtungsgegenstand in Ihrer Wohnung können Sie inzwischen durch Inventar aus dem umweltfreundlichen Material ersetzen. Dabei ist Papier nicht nur nachhaltig, sondern richtig behandelt sogar wasser- und feuerresistent. Wer hätte das gedacht? Wie unter anderem "Living at Home" vorstellt, gibt es für so gut wie jeden Lebensbereich Möbel aus Papier: Stühle, Tische, Regale, Betten und vieles mehr. Dass dabei nicht alles aus langweiligem Braun ist, beweisen die unterschiedlichen Designs immer wieder.

Mit speziellem Stecksystem zu mehr Stabilität

Weit verbreitet sind inzwischen kleine Beistelltische oder Hocker aus Pappe. Durch spezielle Stecksysteme erreichen die jeweiligen Möbelstücke eine außerordentliche Stabilität, sodass Sie sich ohne Bedenken daraufsetzen können. Vor allem im Hinblick auf den enormen Papierverbrauch in Deutschland, der seit 55 Jahren um 700 Prozent gestiegen ist, sind nachhaltig produzierte Möbel aus Papier oder Pappe wichtig. Zumal sie ihren Konkurrenten aus Holz und Plastik in puncto Stabilität in nichts nachstehen.

Ein ganzes Büro aus Pappe

Der Architekt Ro Koster hat sogar für ein Grafikdesignbüro dessen gesamtes Arbeitsumfeld nur aus Papier und Pappe gestaltet. Zwar mussten die einzelnen Möbelstücke und Wände gemäß den Brandschutzbestimmungen mit einer speziellen Beschichtung versehen werden, weshalb das Büro nicht mehr zu 100 Prozent nachhaltig ist. Dafür waren die Kosten für das Büro aus Pappe im Vergleich zu einer Ausstattung mit herkömmlichen Materialien um 30 Prozent niedriger.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten

shopping-portal