Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen >

Koffer reinigen: So entfernen Sie den Urlaubsschmutz

Haushalt  

Koffer reinigen: So entfernen Sie den Urlaubsschmutz

09.07.2015, 09:26 Uhr | ks (CF)

Der Urlaub ist vorbei, und Sie sehen sich mit einer lästigen Frage konfrontiert: Wie lässt sich der verdreckte Koffer reinigen? Lesen Sie hier, wie das Gepäckstück wieder blitzsauber wird – und damit bereit für die nächste Reise ist.

Koffer von innen reinigen: Tipps

Möchten Sie nach dem Urlaub Ihren Koffer reinigen, beginnen Sie immer mit der Innenseite des leeren Gepäckstücks: Hier sammelt sich im Laufe des Urlaubs meist jede Menge Schmutz an – beispielsweise Sand, Krümel oder Staub. Fegen Sie den Koffer deshalb einmal aus – ein Kehrbesen eignet sich dafür ebenso gut wie eine Schuhbürste. Fegen Sie den Schmutz in eine Ecke des Gepäckstücks und leeren Sie den Koffer über einem großen Mülleimer.

Gehen Sie anschließend an die Feinarbeit: Besteht die Innenseite des Koffers aus Kunststoff, können Sie feineren Schmutz einfach mit einem feuchten Lappen entfernen. Empfindlichere Materialien, beispielsweise Leder, sollten dagegen nicht unnötig mit Wasser in Berührung kommen. In diesem Fall können Sie ein Staubtuch verwenden oder den Koffer vorsichtig mit einem Staubsauger bearbeiten.

Koffer reinigen: So wird das Gepäckstück von außen sauber

Die Außenseite des Koffers weist nach einer Reise meist den stärksten Schmutz auf. Handelt es sich um einen Hartschalenkoffer, vermutlich aus Kunststoff, haben Sie hier leichtes Spiel: Der Schmutz ist rein oberflächlich, er dringt nicht ins Material ein. Entsprechend können Sie ihn meist ohne Probleme entfernen: Groben Schmutz bürsten Sie ab, anschließend verwenden Sie lauwarmes Wasser und einen Lappen zum Entfernen von feinen Verschmutzungen. Für hartnäckigeren Schmutz können Sie zusätzlich noch etwas Spülmittel oder sanften Allzweckreiniger ins Wasser geben.

Möchten Sie einen Koffer reinigen, der aus Stoff besteht, sollten Sie ihn dagegen besser trocken abbürsten und allenfalls feucht abwischen. Leder wiederum erfordert spezielle Lederpflegemittel, die Sie im Fachhandel erhalten. Achten Sie grundsätzlich besonders darauf, dass der Koffer vollständig trocknen kann, bevor er bis zur nächsten Reise verstaut wird.

Im Urlaub verschmutzen vor allem die Rollen

Nutzen Sie einen Koffer mit Rollen? Dann sollten Sie diese besonders gründlich reinigen, da sich hier der meiste Dreck sammelt. Verwenden Sie beispielsweise eine grobe Schuhbürste, um Dreck zu entfernen. Reinigen Sie die Rollen anschließend mit einem feuchten Tuch.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal