Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten >

Parkett kaufen: Experte warnt vor irreführenden Werbeaussagen

Nicht jedes "Parkett" ist wirklich eines

08.09.2015, 10:47 Uhr | rw, zuhause.de

Parkett kaufen: Experte warnt vor irreführenden Werbeaussagen. Echtes Parkett besteht zu 100 Prozent aus Holz.  (Quelle: imago images/westend61)

Echtes Parkett besteht zu 100 Prozent aus Holz. (Quelle: westend61/imago images)

Parkett zählt zu den beliebtesten Bodenbelägen überhaupt. Es wirkt edel und hochwertig. Außerdem kann man einen verschlissenen Parkettboden oft sogar mehrmals abschleifen und neu aufarbeiten. Das macht Parkett besonders lange haltbar. Doch bei Auswahl und Kauf müssen Verbraucher schon genau hinsehen. Denn nicht nur optisch sind Nachbildungen oft kaum von echtem Parkett zu unterscheiden.

"Verbraucher werden leider häufig mit irreführenden Aussagen getäuscht", ärgert sich Michael Schmid vom Verband der Deutschen Parkettindustrie (vdp). "Als 'Parkett' darf nur ein Holzfußboden mit einer Echtholz-Nutzschicht von mindestens 2,5 Millimetern bezeichnet werden – alles andere sind Nachbildungen."

So erkennt man echtes Parkett

Begriffe wie Laminatparkett, Korkparkett oder gar Vinyl-Parkett sind dem Verbands-Chef ein Graus. Sie sind zwar rechtlich zulässig, doch Schmid fürchtet, dass es dem Verbraucher dadurch schwerer werde, Echtholz-Parkett von den Imitaten zu unterscheiden.

An diesem Siegel erkennt man Echtholzparkett. (Quelle: Verband der Deutschen Parkettindustrie) (Quelle: Verband der Deutschen Parkettindustrie)An diesem Siegel erkennt man Echtholzparkett. (Quelle: Verband der Deutschen Parkettindustrie) Ein sicheres Merkmal gibt es aber doch: Nur echtes Parkett besteht zu 100 Prozent aus Holz. Beim Kauf des Fußbodens können Verbraucher deshalb auf das Qualitätssiegel "Real Wood" achten, mit dem ausschließlich echtes Parkett gekennzeichnet ist.

Massivparkett ist teuer, aber äußerst langlebig

Doch auch dann noch sind die Unterschiede groß. Am teuersten ist Massivparkett. Es besteht aus einer einzigen Holzart und kann wegen seiner sehr dicken Laufschicht mehrfach abgeschliffen werden. Massivparkett sollte von einem Fachbetrieb verlegt werden. Es wird dabei mit dem Untergrund verklebt und die Oberfläche erst danach fein geschliffen und gespachtelt. Danach wird der Boden entweder lackiert oder geölt.

Fertigparkett können Heimwerker oft selbst verlegen

Schneller und einfacher lässt sich Fertigparkett verlegen. Es besteht aus einem zwei- oder dreischichtigen Trägersystem aus Nadelholz, auf dem eine Nutzschicht aus Edelholz aufgebracht wird. Dreischichtiges Fertigparkett muss nicht mit dem Untergrund verklebt werden. Es wird schwimmend auf einer Trittschallfolie verlegt. Ähnlich wie bei Laminat werden die einzelnen Paneele dabei mit einem Klicksystem ineinander gesteckt. Das können versierte Heimwerker selbst erledigen. Achten muss man aber auf einen ebenen Untergrund. Sonst knarrt der Fußboden später, wenn man darauf läuft.

Die Oberfläche von Fertigparkett ist bereits ab Werk vollständig lackiert oder geölt, so dass es nach dem Verlegen ohne weitere Behandlung sofort begehbar ist. Allerdings hat der Boden eine geringere Nutzschicht als Massivparkett und kann deshalb nicht so oft abgeschliffen werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten

shopping-portal