Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen >

Polizei warnt vor falschen Rauchmelder-Kontrolleuren

Polizei rät zu Vorsicht vor Rauchmelder-Trickbetrügern

20.01.2016, 12:44 Uhr | dpa, zuhause.de

Polizei warnt vor falschen Rauchmelder-Kontrolleuren. Die Polizei warnt vor falschen Rauchmelder-Kontolleuren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Polizei warnt vor falschen Rauchmelder-Kontolleuren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In fast allen Bundesländern müssen Häuser und Wohnungen inzwischen mit Rauchmeldern ausgestattet sein. Diese Pflicht machen sich jetzt Betrüger in Norddeutschland zunutze. Als Rauchmelder-Kontrolleure getarnte Trickbetrüger erschummeln sich dabei den Zutritt zu fremden Wohnungen. 

In Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein sind ältere Menschen auf diese Trickbetrüger hereingefallen. Ihnen wurde Bargeld und Schmuck gestohlen.

Wo die Rauchmelder-Betrüger unterwegs sind

So verschafften sich drei Männer auf diese Weise Zutritt zu zwei Wohnungen in Hannover und im benachbarten Laatzen. Auch in Bremen wurde eine 79-jährige Frau Opfer dieser Betrüger. In Bremen klingelten zwei Männer an der Tür der älteren Dame und gaben vor, die in der Wohnung installierten Rauchmelder überprüfen zu müssen. 

Die arglose Frau ließ die Täter in ihre Wohnung. Während einer sie in ein Gespräch verwickelte, gab der andere vor, die Rauchmelder zu kontrollieren. Als die Diebe sich verabschiedet hatten, musste die Frau den Verlust eines Goldrings und von Bargeld feststellen. 

Vorsicht auch vor falschen Feuerwehrleuten

Die Polizei rät zur Vorsicht auch vor falschen Feuerwehrleuten: Die Feuerwehr habe keinen Auftrag, die Einhaltung der Rauchmelderpflicht zu kontrollieren. Im Zweifelsfall sollten die Bewohner die Polizei rufen. 

Auch Polizeidirektionen in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt griffen das Thema auf - meist allerdings mit dem Hinweis, dass es in ihrer Region noch keine entsprechenden Fälle gegeben habe. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: