Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten >

Kleiderständer: Praktische Alternative zum Schrank

Schlafzimmer  

Kleiderständer: Praktische Alternative zum Schrank

26.09.2016, 10:43 Uhr | ob (CF)

Sie gibt es in groß und klein, auf Rollen, an der Wand montiert, verziert oder puritanisch: Kleiderständer. Mit ihrer Wandlungsmöglichkeit und dem geringen Platzbedarf sind sie die ideale Alternative zum Schrank.

Kleiderständer erobern unsere vier Wände

Kleiderständer waren lange Zeit fast ausschließlich in Kaufhäusern zu Hause. Platzsparend, auf Rollen einfach zu schieben, präsentierten sie uns das neueste Angebot an Hemden, Blusen, Hosen und Jacken. In unseren eigenen vier Wänden fanden sie höchstens als günstige Alternative zu Schränken Gnade. Doch mit dem Trend zu offenen und luftigen Wohnungen sind die Schränke nicht mehr automatisch die erste Wahl. Zwar gibt es auch von ihnen schlanke Modelle, die nicht mehr so einen wuchtigen Eindruck wie früher machen. Dennoch erobern immer mehr Kleiderständer unsere Wohnungen. Denn kaum ein anderer Einrichtungsgegenstand setzt unsere Kleidung so gut in Szene. Kein anderer lässt sich so leicht versetzen, benötigt so wenig Raum und bietet so viele Möglichkeiten.

Viele Designs, viele Einsatzmöglichkeiten

Die Vielfalt der Kleiderständer beginnt beim Material. Modelle aus Metall wirken edel und elegant, aus Holz versprühen sie einen warmen, gemütlichen Charme. Es gibt auch Varianten aus trendigem Kupfer, aus kühlem Eisen oder Edelstahl oder aus exotischem Bambus. Moderne Designer-Kleiderständer gibt es zum Zusammenstecken, an die Decke hängen, an die Wand lehnen und natürlich auf Rollen. Einmal getragene Kleider lassen sich dort bis zum nächsten Einsatz knitterfrei "zwischenparken", im Bad trocknen benutzte Handtücher auf ihnen im Nu.

Wenn Sie aber einen Schrank vollständig durch Kleiderschränke ersetzen wollen, bedenken Sie, dass Sie eine Ablage für zusammengefaltete Kleidung, für Strümpfe oder Unterwäsche oder für Schuhe benötigen. Doch auch diese ist bei vielen Kleiderständern schon integriert.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nichts für Warmduscher: coole Badezimmereinrichtungen
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019