Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Youtube-Video zeigt kleines Mädchen mit großem Mundwerk

 (Quelle: t-online.de)

Freches Mundwerk  

Nicht immer sind Kinder die liebenswertesten Geschöpfe

02.10.2014, 15:16 Uhr | jrr, t-online.de

Kinder entwickeln sich rasend schnell. Kaum können die Kleinen laufen, fangen sie auch schon das Reden an. Doch der Wortschatz bleibt nicht nur bei einem "Mama, Papa, ich hab' euch lieb!" hängen, schnell werden auch die ersten Gemeinheiten gelernt. Die amerikanische Autorin und Komödiantin Johanna Stein erlebt dies auch nur all zu oft mit ihrer vierjährigen Tochter Sadie und teilt ihr Leid nun mit der ganzen Welt auf Youtube.

Ihre Kleine sieht zwar aus wie ein blondes Engelchen, aber kaum macht sie den Mund auf wird sie zum kleinen, frechen Teufel. Komplimente scheinen dem Mädchen ein Fremdwort zu sein. Ihre Mutter zeigt in einem kurzen Clip, wie der Tag mit ihrer Tochter voller frecher Sprüche beginnt.

"Dein Atem riecht wie ein Furz!"

Schon kurz nach dem Aufstehen nervt Sadie ihre Mutter: "Mama, machst du dich heute schick oder siehst du so aus wie immer?" So kann der Tag doch nur gut beginnen! Auch auf dem Klo hat Johanna keine Ruhe vor ihrer Tochter. "Du hast eine Menge Haare im Gesicht. Ist das ein Schnauzer oder ein Bart?" Verwechselt die Kleine nun ihre Mutter mit ihrem Vater?

Sadie hat aber noch nicht genug. "Dein Atem riecht wie ein Furz!" Sie ist wirklich ein entzückendes Mädchen. Und auf dem Weg zum Auto setzt ihre Tochter dem Ganzen die Krone auf: "Warst du heute duschen? Ich glaube, gebracht hat's nicht viel!" Der Alltag mit einem Kind ist nicht immer voller Sonnenschein. Autorin Johanna Stein hat schon des Öfteren über das Muttersein humorvolle Artikel verfasst. Beneiden möchte man sie nicht über ihren kleinen frechen Wasserfall.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal