Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Traurige Realität: Ein Obdachloser stürzt - so reagieren unsere Mitmenschen

 (Quelle: t-online)

Traurige Realität  

Ein Obdachloser stürzt - so reagieren unsere Mitmenschen

25.08.2015, 13:57 Uhr | t-online.de

Traurige Realität: Ein Obdachloser stürzt - so reagieren unsere Mitmenschen. Experiment: Ein als Obdachloser verkleideter Mann stürzt. Werden ihm Passanten aufhelfen? (Quelle: Screenshot YouTube)

Experiment: Ein als Obdachloser verkleideter Mann stürzt. Werden ihm Passanten aufhelfen? (Quelle: Screenshot YouTube)

Du läufst die Straße entlang und siehst eine Frau oder einen Mann fallen. Was würdest du tun? Klare Sache: ihm helfen, natürlich. Aber was, wenn es sich um einen Obdachlosen handelt. Würdest du auch ihm helfen?

140 Redakteure im Einsatz für unsere Fans:
Jetzt "Gefällt mir" klicken!

t-online.de auf Facebook.

In diesem Experiment wollen die Macher herausfinden, ob es abhängig von der äußeren Erscheinung ist, wie Menschen sich in bestimmten Situationen verhalten. Das Resultat ist ein Armutszeugnis.

Das Ende des Videos rührt unsere Herzen

In dem Video wird zuerst getestet, wie Menschen reagieren, wenn ein gepflegter Mann mit Anzug stürzt. Ausnahmslos jedes Mal wird ihm sofort von vorbeigehenden Passanten aufgeholfen. Anschließend verkleidet sich der Schauspieler als Obdachloser und testet die Reaktion der Menschen wenn er, auf Krücken gehend, fällt. Das Resultat ist bestürzend. Die Menschen bekommen zwar zweifelsohne mit, dass der Mann Hilfe braucht, gehen aber einfach an ihm vorbei.

Der einzige Hoffnungsschimmer ist ein anderer wohnungsloser Mann, am Ende des Videos. Ohne zu zögern springt er auf und hilft.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: