Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Schnurren ohne Katze: Der "Furry Friend" macht's möglich.

 (Quelle: t-online.de)

Rettung für Allergiker  

Der Online-Baukasten fürs Katzen-Schnurren

10.09.2015, 12:31 Uhr | t-online.de

Schnurren ohne Katze: Der "Furry Friend" macht's möglich.. Schnurren ohne Katze: Der "Furry Friend" macht's möglich. (Quelle: mynoise.net)

Schnurren ohne Katze: Der "Furry Friend" macht's möglich. (Quelle: mynoise.net)

Dem Schnurren von Katzen wird eine beruhigende, ja sogar heilende Wirkung nachgesagt. Dumm nur, wenn man gegen Katzenhaare allergisch ist. Abhilfe schafft die Webseite "mynoise.net" mit einem Generator, der das wohlige Geräusch auf dem Rechner erzeugt.

140 Redakteure im Einsatz für unsere Fans:
Jetzt "Gefällt mir" klicken!

t-online.de auf Facebook.

"Furry Friend", also "pelziger Freund", heißt das Gerät. Mit einem Equalizer lassen sich die einzelnen Frequenzbereiche des Schnurrens den persönlichen Vorlieben anpassen. Und wer bei dem Geräusch besser einschläft, kann für sich einen Timer stellen.

Alles da also für das schnurrige Vergnügen - außer einem vierbeinigen Freund natürlich.

Hier können Sie den Schurr-Generator selbst ausprobieren.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal