Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Eis selber machen: Rezepte für leckere Eiskreationen

Leckere Abkühlung  

Eis blitzschnell selbst gemacht

| ag/msh

Eis selber machen: Rezepte für leckere Eiskreationen. Eis: Selbstgemachtes Eis: superlecker und total unkompliziert. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Selbstgemachtes Eis: superlecker und total unkompliziert. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn die Temperaturen in die Höhe klettern, gibt es nichts Köstlicheres als ein Eis zum Abkühlen. Zwar gibt es Speiseeis überall und in vielen Sorten zu kaufen, doch selbst gemacht ist es besonders lecker und vor allem ohne Zusatzstoffe. Wenn das Ganze dann noch in wenigen Handgriffen, ohne Eismaschine und aufwändiges Zubehör geht, steht der eigenen Eisproduktion nichts mehr im Wege. Das einzige, was Sie dazu brauchen, sind tiefgekühltes Obst, Milch und ein Pürierstab oder einen Mixer.

"Blitz-Eis": Kühle Köstlichkeit für Eilige

In weniger als zehn Minuten lässt sich ein Eis aus Tiefkühlobst und Milchprodukten herstellen. Dafür werden gefrorene Früchte - Himbeeren, Erdbeeren, gemischte Beeren oder Banane - und Joghurt, Buttermilch, Sahne oder Milch mit dem Pürierstab püriert. Wer es etwas süßer mag, gibt vor dem Mixen etwas Puderzucker oder Honig dazu. Variieren kann man auch mit Zitronen- und Limettensaft oder etwas Likör. Der Clou: Das Blitz-Eis wird von selber fest, kann sofort verzehrt werden und muss nicht noch einmal ins Kühlfach geschoben werden.

Frisch, fruchtig und fix gemacht: Granitas

Was bei cremigen Eissorten nicht gewünscht ist, stellt bei Granitas gerade das Besondere dar: Eiskristalle. Sie kitzeln den Gaumen, zergehen herrlich auf der Zunge und sehen in Glasschalen obendrein noch fantastisch aus. Ein weiterer Vorteil der erfrischenden Nascherei: Sie enthält kaum Fett und ist daher für die Bikinifigur bestens geeignet. Eine fruchtige Granita herzustellen ist denkbar einfach: Nehmen Sie ein Obst Ihrer Wahl - zum Beispiel Wassermelone oder Erdbeeren - würfeln Sie das Fruchtfleisch und pürieren Sie es. Dann fügen Sie etwas Zucker und Limettensaft hinzu und stellen die Masse ins Gefrierfach. Zwischendurch wird das Ganze dann immer wieder mal mit einer Gabel umgerührt. Nach der Gefrierzeit wird die Granita dann auf Gläser verteilt und mit Minzblättern oder frischen Früchten garniert.

So gelingt selbst gemachte Eiscreme

Wenn Sie die cremige Eisvariante bevorzugen und ein Rezept mit Eiern verwenden, achten Sie darauf, dass diese an heißen Tagen frisch und gut gekühlt sind. Wenn Sie zusätzliche Aromen verwenden, sollte Sie ebenfalls auf frische Ware achten und besser auf künstliche Zusatzstoffe verzichten. Halten Sie sich an die im Rezept vorgegebenen Flüssigkeitsmengen - Eis mit einem zu hohen Wasseranteil wird zu kristallin, Eis mit zu viel Sahne wird fest. Alkoholische Getränke sollte man nur in geringen Mengen zum Aromatisieren verwenden. Sie können den Gefrierprozess beeinträchtigen. Nehmen Sie die fertige Eiscreme vor dem Servieren rechtzeitig aus dem Gefrierfach, so dass sie bei Zimmertemperatur etwas antauen kann. Bereiten Sie immer nur soviel Eiscreme zu, wie sie gleich verspeisen können. Bereits angetaute Eiscreme nicht wieder einfrieren.

Für Viel-Genießer lohnt sich eine Eismaschine

Eiscreme ist eine der wahren Gaumenfreuden im Leben. Wer sich oder seine Familie und Freunde gerne mit selbst gemachten Eiskreationen verwöhnt, ist mit einer Eismaschine gut bedient. Der Vorteil: Das Eis wird darin ständig automatisch gerührt. Das verhindert, dass sich Eiskristalle bilden, und das Eis wird besonders cremig. Eismaschinen für den Hausgebrauch gibt es in zwei Varianten. Entweder wird dem Eisgemisch die Wärme durch einen Kühlakku entzogen, der zuvor im Eisfach eines Kühl- oder Gefrierschranks vorgekühlt wird oder das Gerät besitzt ein Mini-Kühlaggregat wie ein Kühlschrank.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe