Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rezepte: Unkomplizierte Rezepte mit nur fünf Zutaten

Kurze Einkaufsliste  

Diese Gerichte gelingen mit nur fünf Zutaten

04.02.2015, 13:14 Uhr | msh

Rezepte: Unkomplizierte Rezepte mit nur fünf Zutaten. Suppe mit wenigen Zutaten (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Für eine Möhrensuppe benötigen Sie nur wenige Zutaten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sie lieben gutes Essen, möchten den Aufwand beim Kochen aber so gering wie möglich halten? Dann haben wir hier das Richtige für Sie: schmackhafte Gerichte, die sich alle mit fünf oder weniger Zutaten zubereiten lassen. Aus Ihrem Vorrat benötigen Sie zusätzlich nur noch Salz, Pfeffer, Zucker, Mehl, Öl oder Essig.

Suppe: wenig Zutaten, unkompliziert zubereitet

Eine Möhrensuppe mit Dickmilch ist schnell gemacht. Karotten schälen, klein schneiden und weich kochen. Die pürierte Gemüsesuppe wird danach nur noch verfeinert und gewürzt. Auch eine Allgäuer Käsesuppe steht ganz fix auf dem Tisch und ist perfekt für ein schnelles Abendessen. Die frühlingsfrische Suppe mit Spargel und Bärlauch schmeckt köstlich und macht auch vor Gästen etwas her.

Kleinigkeiten und Snacks

Auch für unkomplizierte Vorspeisen und Snacks benötigen Sie nur wenige Zutaten, die oft aus gängigen Haushalts-Vorräten bestehen können. Soll es vegetarisch sein? Dann probieren Sie doch mal die Mozzarella-Spieße mit Dip oder Schafskäsespieße. Auch die gebackenen Peperoni lassen sich mit wenigen Zutaten auf die Teller zaubern.

Ein außergewöhnlicher Snack mit nur fünf Zutaten sind die Sushireisbällchen mit Lachs. Soll es lieber schnell und deftig sein? Dann sind diese zwei Klassiker vielleicht etwas für Sie: Parmaschinken mit Melone und luftgetrockneter Schinken mit Aioli.

Hauptgerichte mit geringem Aufwand

Auch eine warme Mahlzeit kann ganz unkomliziert sein: Probieren Sie doch mal das Schnitzel mit Marsalasoße. Dazu noch einen frischen Blattsalat und ein paar Nudeln - fertig ist ein vollständiges Hauptgericht. Ideal für die ganze Familie sind zum Beispiel auch Fischnuggets oder Würstchen im Blätterteig, ein Pizza-Baguette oder gebratener Leberkäse mit Ei.

Beilagen - einfach, aber trotzdem was besonderes

Etwas Reis oder ein paar Salzkartoffeln sind schnell gemacht. Auch ein frischer Blattsalat erfordert wenig Zutaten. Möchten Sie lieber eine außergewöhnliche Beilage servieren? Kein Problem: Probieren Sie doch mal einen Spinatsalat oder Spargel mit Parmesankruste.

Lecker zu einem schnell gebratenen Fleisch oder Fisch schmecken auch die Schafskäse-Pfanne oder gefüllte Tomaten. Das gefüllte Ciabatta ist ein unkompliziertes Abendessen.

Ruckzuck selbstgemacht: Desserts

Auch ein köstliches Dessert muss nicht aufwändig sein: Eine Kugel Eis mit einem selbstgemachten Kirschkompott ist beliebt bei Groß und Klein. Auch eine Rhabarbergrütze oder Mascarponecreme ist mit wenigen Zutaten schnell gemacht und schmeckt allen Süßschnäbeln. Selbst ein einfaches Schokoladenfondue lässt sich aus ein paar Grundzutaten zaubern. Einfach Obst aus dem Vorrat nehmen und eine Schokosauce bereitstellen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal