Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Grillen im Winter: So geht's

Wintergrillen - Es wird heiß im Schnee

29.12.2015, 14:19 Uhr | Benedikt Sauer, wanted.de

Grillen im Winter: So geht's. Es wird heiß - Grillen im Winter. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Es wird heiß - Grillen im Winter. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Überraschen Sie Ihre Freunde doch mal mit einem besonderen Event und laden Sie sie zum Wintergrillen ein. Dick eingepackt und richtig ausgestattet, können Sie jeden noch so kalten Abend in ein atmosphärisches Grill-Highlight verwandeln. Ein paar Dinge sollten Sie jedoch unbedingt beachten. Hier die besten Tipps und Tricks.

Auch wenn Sie normalerweise ein echter Grillmeister sind: In der kalten Jahreszeit wird Ihre Kunst auf die Probe gestellt, keine Frage. Ganz so schwer ist es dann aber doch nicht. Sie müssen im Grunde nur mit der Kälte umzugehen wissen. Zum einen sollten Sie weitaus mehr Brennstoff einplanen, da die Hitze durch die sehr niedrigen Außentemperaturen mitunter stark reduziert wird. Zum anderen muss dafür gesorgt werden, dass fertiges Grillgut und auch Ihre Gäste stets warmgehalten werden.

Königsdisziplin: offenes Feuer

Fangen wir aber erst einmal mit der Wahl des Grills an: Am besten eignet sich ein klassischer Holzkohle- oder Gasgrill. Für weitaus mehr Ambiente sorgt jedoch das Grillen über offenen Feuer – jedoch mit höherem Schwierigkeitsgrad.

Denn ohne Deckel werden Fisch, Fleisch und Gemüse bei besonders eisigen Minusgraden und Wind nur sehr langsam fertig.

Versuchen Sie sich deshalb nicht gleich an einem 2-Kilo-Braten. Kleine Stücke und Würstchen sind viel eher gar. An den ausgefeilteren Grillrezepten, die Sie sonst so im Sommer garen, können Sie sich ja beim nächsten Mal probieren. Unser Tipp: Um das fertige Grillgut lange warm zu halten, isolieren Sie es mit Alufolie und servieren es möglichst auf vorgewärmten Tellern. Ansonsten ist das Essen im Nu eiskalt.

So halten Sie Ihre Gäste warm

Die meisten greifen zum einfachen Heizstrahler, wie er auch häufig auf Weihnachtsmärkten zu finden ist. Viel stilechter sind hingegen Fackeln, Feuersäulen oder noch besser, ein sogenanntes Schwedenfeuer.

Dabei handelt es sich um einen eingeschnittenen Baumstumpf, der in der Mitte entflammt wird und dann langsam abbrennt.

Hauptsache heiß! Wenn Sie über offenem Feuer grillen, sollten Sie nach Möglichkeit gleich mehrere Feuerstellen einrichten, damit sich Ihre Gäste jederzeit aufwärmen können. So ist auch Platz für einen klassischen "Dutch Oven", in dem Sie einen Eintopf zubereiten können. Zum Beispiel eine leckere Gulaschsuppe, die schön von innen her wärmt. Bei der Auswahl an Getränken setzen Sie am besten auf selbstgemachten Glühwein, Grog, Eierpunsch oder kräftige Kräutertees. Hauptsache heiß! Hat es bereits reichlich geschneit, ist die passende Schneebar schnell aufgeschüttet und modelliert. Nicht nur praktisch, sondern auch ein echter Hingucker, sofern Sie sich etwas Mühe damit geben. Die besondere Rezeptidee

Einen echten Geheimtipp haben wir auch für Sie, wenn Sie sich für eine offene Feuerstelle entschieden haben: Finnischer Flammlachs. Bestreuen Sie das frische Fischfilet mit groben Meersalz und lassen Sie es eine Stunde lang einwirken. Anschließend die Reste wegwischen, das Filet auf ein Brett nageln und nahe am Feuer aufstellen. Je nach Hitzeintensität ist der Lachs nach etwa einer Stunde fertig. Am besten eignet sich ein Buchenholzfeuer mit Beigabe von einigen Erlenholzstücken. Das gibt dem Fisch am Ende eine besondere Würze. Probieren Sie es aus! Die besten Tipps sehen Sie noch einmal in unserer Foto-Show.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal