Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Region Champagne: Heimat des Champagners

Champagner  

Region Champagne: Heimat des Champagners

18.11.2013, 09:13 Uhr | pg (CF)

Die Champagne bezeichnet eine geschichtsträchtige Region in Frankreich. Ihre Berühmtheit verdankt sie zweifelsfrei dem beliebten Champagner-Edelgetränk, dessen Rebsorten ausschließlich hier ihre Heimat haben.

Champagne: Die geschichtsträchtige Region in Frankreich

Wenn Sie durch die Champagne reisen werden Sie auf geschichtsträchtige Wohnhäuser und Höfe von Landwirten und Winzern besonders in der Gegend um Troyes treffen. Bemerkenswert sind dabei die typisch westeuropäische Fachwerkbauten mit schmalen hohen Fächern.

Zu den wichtigsten Städten der Region zählen Reims, Épernay, Troyes und Langres, wobei Reims mit knapp 200000 Einwohnern die größte Metropole ist. Die Großstadt liegt in der Mitte der Champagne. Im Süden und im Westen erstreckt sich das Mittelgebirge Montagne de Reims. Die Region grenzt im Westen an die Picardie und an die Île-de-France, im Süden an Burgund und Franche-Comté und im Osten an Lothringen.

Die Weinberge besitzen nur einen geringen Flächenanteil

Natürlich steht die Champagne für das berühmte Edelgetränk, welches seit dem 17. Jahrhundert in der heutigen Form gekeltert wird, wobei der Weinbau in der Region schon seit der Römerzeit bekannt ist. Die Bevölkerung ist natürlich stolz darauf, dass sich nur der Schaumwein Champagner nennen darf, dessen Reben hier auch angesiedelt sind.

Obwohl der Champagner das alles überragende Erzeugnis darstellt, machen Weinberge nur einen kleinen Teil der landwirtschaftlichen Nutzfläche aus und konzentrieren sich dabei an Talflanken und anderen Berghängen vornehmlich im Westen und Südosten. Der größte Teil der Fläche wird als Ackerland genutzt.

Die wichtigsten Flüsse der Region

Bemerkenswert sind die Flussläufe in der Champagne. Sie entspringen in den Berghängen am Ostrand und durchfließen das Land fast parallel zueinander in einem großen Bogen über den Norden bis zum Westen. Dazu zählen die Aisne, die Marne, die Aube sowie die Seine. Kleinere Flüsse bewegen sich zum Teil quer dieser Hauptrichtung.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
von der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal