Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Getränke > Kaffee und Tee >

Kaffee

Schwarzer Tee und seine speziellen Eigenschaften

Schwarzer Tee wirkt belebend und anregend. Doch es gibt auch weniger bekannten Eigenschaften. So haben Wissenschaftler nun herausgefunden, dass schwarzer Tee beim Abbau von Stress hilft. Sorgfältige Auslese für beste Qualität Damit schwarzer Tee in der Kanne und in der Tasse seine speziellen Eigenschaften entfalten kann, ist bei der Auslese der Blätter große Sorgfalt erforderlich. Das Pflücken der Blätter geschieht bis heute in Handarbeit und ist eindeutig eine Domäne der Frauen. ... mehr

Schwarzer Tee wirkt belebend und anregend.

Britische Teekultur: Eine jahrhundertealte Tradition

Die Britische Teekultur basiert auf Traditionen, die mehrere hundert Jahre alt sind. Entstanden ist sie im 17. Jahrhundert, und bis heute nehmen die Briten einen der vordersten Plätzen unter den Teetrinker-Nationen ein. Tee gehört zum britischen Lebensgefühl Die Briten bringen es beim Tee heute auf einen Pro-Kopf-Verbrauch von rund 3,5 Kilogramm. Das bedeutet weltweit Platz Drei hinter den Chinesen und den Iren. Die Britische Teekultur ist weltbekannt und untrennbar mit der Lebensart auf der Insel verbunden. In Großbritannien wird Tee zu jeder Tages- und Nachzeit getrunken. ... mehr

Die Britische Teekultur basiert auf Traditionen, die mehrere hundert Jahre alt sind.

Baldriantee: Wirkt beruhigend in Stresssituationen

In Stresssituationen, bei Nervosität und bei Schlafstörungen kann Baldriantee beruhigend wirken. Innere Ruhe und Ausgeglichenheit kehren rasch zurück, ohne dass Sie sich müde fühlen. Baldrian bringt Sie ins Gleichgewicht Baldriantee wirkt beruhigend auf das Nervensystem und bringt Ihnen Ihre innere Ruhe zurück. Sie fühlen sich wieder ausgeglichen, ohne schlapp oder müde zu sein. Verspannungen, die zu Kopfschmerzen und Verdauungsbeschwerden führen können, lösen sich durch den Genuss von Baldriantee. ... mehr

In Stresssituationen, bei Nervosität und bei Schlafstörungen kann Baldriantee beruhigend wirken.

Earl-Grey-Tee: Ein englischer Klassiker

Der Earl-Grey-Tee ist ein Klassiker aus England, den Teetrinker in der ganzen Welt kennen und schätzen. Earl-Grey können Sie zum Beispiel mit Milch, aber auch pur genießen. Samtiger Geschmack Typisch für Earl-Grey-Tee ist sein samtiger Geschmack. Er kommt durch das Bergamotte-Öl zustande, das den Teesorten bei der Herstellung der Sorte Earl-Grey zugesetzt wird. Während ursprünglich ausschließlich schwarzer Tee aus China verwandt wurde, spielt die Herkunft der Blätter heute kam noch eine Rolle. ... mehr

Der Earl-Grey-Tee ist ein Klassiker aus England, den Teetrinker in der ganzen Welt kennen und schätzen.

Aromatisierter Tee: Eine beliebte Alternative

Aromatisierter Tee ist eine beliebte Alternative, die viele Menschen gerne trinken. Bei der Auswahl der Sorten sollten Sie allerdings auf Qualität achten. Tradition aus China Wie viele andere Traditionen rund ums Teetrinken stammt auch aromatisierter Tee ursprünglich aus China. Als Basis dient hier klassischerweise grüner Tee, dem dann verschiedene Zusätze wie zum Beispiel Rosen- oder Jasminblüten hinzugefügt werden. Letztlich ist auch Earl Grey, eine in ganz Europa und auch in Deutschland besonders beliebte Sorte, nichts anderes als aromatisierter Tee. ... mehr

Aromatisierter Tee ist eine beliebte Alternative, die viele Menschen gerne trinken.

Rauchtee: Eine spezielle Form des schwarzen Tees

Rauchtee ist schwarzer Tee mit einer ganz besonderen Note. Sie kommt dadurch zustande, dass der Tee über offenem Feuer hergestellt wird. Sein Geschmack ist entsprechend rauchig und kräftig. Spezialität vom Lagerfeuer Rauchtee gilt heute unter Teekennern als echte Spezialität. Ihren Ursprung hat er vermutlich in den Ländern, die schon früh die Technik der Holzfeuertechnik verwandten. Man geht davon aus, dass früher Wüstenbewohner den Tee über dem Lagerfeuer trockneten und die Blätter dabei ihr charakteristisches Aroma erhielten. ... mehr

Rauchtee ist schwarzer Tee mit einer ganz besonderen Note.

Jasmintee: Stimulierend für Körper und Seele

Jasmintee wirkt stimmulierend auf den Geist und den Körper. Außerdem lässt sich bei regelmäßigem Genuss eine Cholesterin-senkende Wirkung nachweisen. Den aus China stammende Tee können Sie sehr gut zum Essen trinken. "Weiblicher“ Tee mit belebender Wirkung Bei Jasmintee handelt es sich um einen aromatisierten Tee, der seinen Ursprung in China hat. Als Basis dienen grüner oder weißer Tee, dem Jasminblüten zugesetzt werden. In einem recht aufwändigen Verfahren entsteht ein intensiv duftender Tee, der auf den Körper und den Geist eine stimmulierende Wirkung entfaltet. ... mehr

Jasmintee wirkt stimmulierend auf den Geist und den Körper.

Assam Tee: Echter Klassiker aus Indien

Der Assam Tee verdankt seinen Namen einem riesigen Anbaugebiet in Indien. Nirgends sonst wird in ähnlichen Dimensionen Tee produziert wie hier. Vor allem als Schwarzer Tee ist Assam Tee weltweit bekannt. Optimale Bedingungen für den Anbau Wer schwarzen Tee trinken möchte, der greift gerne zu Assam Tee. Zwar wird im gleichnamigen indischen Bundesstaat auch grüner Tee angebaut, der weitaus größte Teil der Ernte geht aber als schwarzer Tee alle Welt. In Assam ist ein Teegarten neben dem anderen zu finden. ... mehr

Der Assam Tee verdankt seinen Namen einem riesigen Anbaugebiet in Indien.

Bubble-Tea: Der neue Trend aus Asien

Bubble-Tea ist in den USA schon seit vielen Jahren bekannt und beliebt. Nun kommt der Trend auch nach Deutschland. Im Kern handelt es sich um Schwarzen Tee, der mit Milch, Sirup und geleeartigen Perlen aufgepeppt wird. Erfindung aus Taiwan Bubble-Tea wurde vor mehr als 20 Jahren in Taiwan erfunden. Die Basis bildet in der Regel schwarzer Tee, es gibt aber auch Bubble-Tea mit g rünem Tee. Er wird zunächst gesüßt, anschließend kommen Sirup, Eis, Joghurt oder Milchpulver hinein. Die Zubereitung ähnelt der eines Milchshakes. ... mehr

Bubble-Tea ist in den USA schon seit vielen Jahren bekannt und beliebt.

Matcha-Tee: Leuchtend grünes Trendgetränk

Matcha-Tee hat zwar eine jahrhundertelange Tradition, entwickelt sich in Deutschland aber erst jetzt zum Trendgetränk. Die gesundheitsfördernde Wirkung soll viel stärker sein als bei normalem Tee, versprechen die Anbieter. Die wertvollen Blätter nutzen Wenn Sie sich zum Beispiel einen grünen Tee kochen, dann gießen Sie heißes Wasser über die Blätter und trinken es, nachdem der Tee durchgezogen ist. Die Blätter werfen sie weg. Dabei, so meinen die Anhänger des Matcha-Tees, sind doch gerade die Blätter das eigentlich Wertvolle. ... mehr

Matcha-Tee hat zwar eine jahrhundertelange Tradition, entwickelt sich in Deutschland aber erst jetzt zum Trendgetränk.

Instantkaffee: Ungesunde Kaffeealternative?
Instantkaffee: Ungesunde Kaffeealternative?

Die Vorteile von Instantkaffee liegen auf der Hand: Er ist im Handumdrehen zubereitet und besonders lange haltbar. Weil er nach einem strengen Reinheitsgebot hergestellt wird, ist er genauso gesund... mehr

Die Vorteile von Instantkaffee liegen auf der Hand: Er ist im Handumdrehen zubereitet und besonders lange haltbar.

Weißer Tee: Eine spezielle Form des Grünen Tees
Weißer Tee: Eine spezielle Form des Grünen Tees

Weißer Tee hat einen milderen Geschmack als Grüner Tee, ist aber genauso gesund. Das traditionelle Getränk aus China stärkt das Immunsystem und hilft, Bluthochdruck zu vermeiden. So wird Weißer Tee... mehr

Weißer Tee hat einen milderen Geschmack als Grüner Tee, ist aber genauso gesund.

Oolong Tee: Der Champagner unter den Tees
Oolong Tee: Der Champagner unter den Tees

Viele Teeliebhaber trinken regelmäßig Oolong Tee. Er wird häufig als der Champagner unter den Tees bezeichnet. Um seine Besonderheiten voll auszukosten, müssen Sie bei der Zubereitung ein paar Dinge... mehr

Viele Teeliebhaber trinken regelmäßig Oolong Tee.

Ceylon Tee: Schwarzer Tee aus Sri Lanka
Ceylon Tee: Schwarzer Tee aus Sri Lanka

Ceylon Tee stammt von der Insel Sri Lanka im Indischen Ozean. Er ist als Schwarzer und als Grüner Tee erhältlich. Für sein Aroma gilt: Je höher das Anbaugebiet liegt, desto besser ist der Geschmack.... mehr

Ceylon Tee stammt von der Insel Sri Lanka im Indischen Ozean.

Chai-Tee: Orientalischer Genuss mit Wohlfühlfaktor
Chai-Tee: Orientalischer Genuss mit Wohlfühlfaktor

Chai-Tee kommt aus Indien und verdankt seinen besonderen Geschmack in erster Linie den Gewürzen, den Masala. Das Trendgetränk bietet gesunden Genuss und wirkt anregend, ohne aufzuregen. Das Getränk... mehr

Chai-Tee kommt aus Indien und verdankt seinen besonderen Geschmack in erster Linie den Gewürzen, den Masala.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Getränke > Kaffee und Tee > Kaffee


shopping-portal