Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Hirsebrei: Gesund bei Erkältung & Rezept

Internationale Küche  

Hirsebrei: Nahrhaft und gesund bei Erkältung

05.12.2013, 11:32 Uhr | kl (CF)

Wegen seiner schleimlösenden Eigenschaften ist Hirsebrei bei Erkältungen und grippalen Infekten sehr gesund. Welche gesundheitsfördernden Eigenschaften das Getreide sonst noch hat und mit welchem Rezept Ihr Hirsebrei gelingt, erfahren Sie hier.

Erkältung behandeln mit Hirsebrei

Unter gesundheitlichen Aspekten ist Hirse kaum zu überbieten: Das Getreide ist nicht nur reich an Vitaminen und Nährstoffen, sondern ist auch das mineralstoffreichste Getreide überhaupt, berichtet das Gesundheitsportal "gesundheit.de". Neben Provitamin A und den Vitaminen B und E enthält Hirse reichlich Eisen, Kalzium und Magnesium sowie Kieselsäure und Fluor.

Da Hirse kein Gluten enthält, ist es zudem für Glutenallergiker besonders gut geeignet. Doch der Grund für die gesundheitsfördernde Wirkung von Hirsebrei liegt weniger in den wertvollen Inhaltsstoffen, als vielmehr in den Basen bildenden Eigenschaften des Lebensmittels begründet: Im Gegensatz zu vielen anderen Getreidesorten bildet Hirse keine Säuren, sondern Basen im Körper. Dadurch wird die Schleimbildung im Körper gehemmt, was bei Erkältungen und grippalem Infekt zur Linderung beitragen kann.

Basisrezept für Hirsebrei

Um Hirsebrei zuzubereiten, brauchen Sie Milch, Butter, Salz, Hirse und Honig. Spülen sie die Hirse gründlich in einem Sieb ab, bis das ablaufende Wasser ganz klar ist. Anschließend lassen Sie die Milch in einem beschichteten Topf aufkochen und geben etwas Butter und eine Prise Salz hinzu.

In die heiße Milch geben Sie die abgespülte Hirse und lassen das Ganze unter ständigem Rühren bei niedriger Hitze fünf Minuten lang quellen. Anschließend geben Sie den Hirsebrei in eine Schüssel und benetzen ihn mit Honig. Das Basisrezept können Sie ganz nach Geschmack um weitere Zutaten wie Zitronenschale oder Zimt erweitern.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal