Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Asiatische Küche > Chinesische Küche >

Fujian-Küche: Chinesische Küche mit allerlei Meeresfrüchten

Chinesische Küche  

Fujian-Küche: Chinesische Küche mit allerlei Meeresfrüchten

14.02.2014, 15:59 Uhr | bp (CF)

Fujian ist eine chinesische Provinz im Osten des Landes, die über eine lange Küstenlinie verfügt. Dementsprechend bietet die Fujian-Küche allerhand Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten. Hier erfahren Sie mehr über die in Europa kaum bekannte chinesische Küche.

Fujian-Küche: Maritime Speisen aus Chinas Osten

Die Fujian-Küche ist bekannt für ihre maritimen Speisen. Die unterschiedlichen Gerichte setzen sich aus über 150 Fischarten und fast 100 verschiedenen Meeresfrüchten zusammen. Dass die chinesische Küche zuweilen sehr exotisch sein kann, wird auch in Fujian deutlich. Neben klassischen Zutaten wie Tintenfisch und Shrimps landen hier auch beispielsweise Haifischflossen oder Schildkröten auf dem Teller.

Die einzelnen Zutaten aus dem Meer werden in der Fujian-Küche oft mit Gemüse oder Pilzen aus den Bergen der Provinz zubereitet. Neben Fisch und Meeresfrüchten gibt es aber auch Fleisch. Schwein, Ente oder Hühnchen sind wie fast überall in China auch hier üblich. Insgesamt gilt die Fujian-Küche als recht aufwendig, was sich auf Zubereitung und Zubereitungsdauer bezieht – möglicherweise ist sie deshalb in Europa kaum bekannt.

Chinesische Küche aus Fujian: Beliebte Gerichte

Ein klassisches Gericht aus der Fujian-Küche ist eine Suppe namens Fo Tiao Qiang, was so viel heißt, wie „Buddha spring über die Mauer“. Über 30 Zutaten, darunter zum Beispiel Jakobsmuscheln, Seegurken, Schinken, Eier, Meeresschnecken und Huhn, sorgen für einen intensiven Geruch der Suppe, für die Buddha sogar über eine Mauer springen würde.

Weitere beliebte Gerichte sind San Bei Ji – geschmortes Hühnchen mit drei Tassen Soße –, Qingzheng Jia Li Yu – gedämpfter und gestärkter Fisch –, Suan La Lan Youyu – Heiß-saurer Tintenfisch – und Taiji Ming Xia – Tai Chi Garnelen. Übrigens: In der Fujian-Küche wird viel mit rotem Reiswein gebraten – einige Gerichte werden deshalb „betrunkene Gerichte“ genannt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Asiatische Küche > Chinesische Küche

shopping-portal