Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Fisch - Rezepte und Tipps

Lachs, Forelle und Co.  

Fisch - Rezepte und Tipps

19.09.2014, 12:20 Uhr | an (hp)

Fisch - Rezepte und Tipps. Fisch ist eines der gesündesten Nahrungsmittel (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Fisch ist eines der gesündesten Nahrungsmittel (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Fisch ist eines der gesündesten Nahrungsmittel. So liefert es Ihnen zum Beispiel gesunde Omega-3-Fettsäuren und Jod. Mit einigen Rezepten und Tipps gelingt die Zubereitung ganz leicht.

Matjes im Kräutermantel

Sie benötigen folgende Zutaten für das Rezept:
- 50 Gramm Paniermehl
- 1 EL gehackte Kräuter (Petersilie, Salbei, Liebstöckel, Thymian)
- etwas Mehl
- Eier
- etwas Öl

Eine der gängigsten Fischsorten ist Matjes. Gerade im hohen Norden ist er beliebt. Eine raffinierte Note erzielen Sie, wenn Sie Matjes mit einem Kräutermantel anbraten.

Hierfür wird das Paniermehl mit den gehackten Kräutern gemischt. Die beiden Matjesfilets wenden Sie erst in Mehl, dann in Ei und anschließend in dem Paniermehl. Drücken Sie das Paniermehl leicht an, damit es besser hält. Erhitzen Sie etwas Öl und braten Sie dann die Filets von beiden Seiten goldbraun.

Zum Matjes passen Kartoffeln oder Reis und Bohnensalat.

Fisch-Rezepte und Tipps zum Grillen

Einige Fischarten können Sie nicht nur dünsten, kochen und braten, sondern auch grillen. Durch das Grillaroma entwickeln Meeresfrüchte und Fische einen tollen Geschmack. Besonders lecker sind Garnelen am Spieß, die sich gut mit einem frischen Salat kombinieren lassen.

Folgende Zutaten benötigen Sie für drei Personen:

- 250 g Garnelen
- 6 Holzspieße
- 1/2 Bund Basilikum
- 1 Knoblauchzehe
- 2 EL Olivenöl
- Salz
- Pfeffer

Zuerst hacken und waschen Sie das Basilikum. Danach die Knoblauchzehe abziehen und pressen. Beides wird mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer gemischt - fertig ist die Marinade. Die Garnelen werden mit der Marinade bestrichen und sollten dann kurz durchziehen. Dadurch wird der Geschmack intensiver.

Jeweils drei Garnelen werden auf die Spieße gesteckt und auf den Grill gelegt. Unter mehrmaligem Wenden werden die Garnelen goldbraun gegrillt. Das funktioniert übrigens genauso gut mit Jakobsmuscheln. Als Beilage eignen sich Salat, Brot und Kräuterbutter.

Lachs richtig zubereiten

Ein lecker zubereiteter Lachs ist immer ein geschmackliches Highlight. Besonders schmackhaft ist er mit einer Salzkruste.

Für sechs Personen benötigen Sie hierfür folgendes:
- 2 kg küchenfertigen Lachs
- 1 Zitrone
- Salz
- Pfeffer
- 1 Bund Petersilie
- 1 Bund Thymian
- 2 Zweige Rosmarin
- 2,5 kg Meersalz
- 3 Eiweiß
- 5 EL Wasser

Den Lachs spülen Sie unter fließendem Wasser ab und beträufeln ihn von innen mit dem Saft der Zitrone. Danach würzen Sie ihn mit Salz und Pfeffer. Waschen Sie die Petersilie und den Thymian sowie das Rosmarin und geben alles in den Fisch.

Dann wird die Salzkruste vorbereitet: Streuen Sie ein Kilo Meersalz auf das Backblech und platzieren Sie den Lachs darauf. Die restlichen anderthalb Kilo Salz verrühren Sie mit dem Eiweiß und fünf Esslöffeln Wasser. Verteilen Sie alles auf dem Fisch. Die Masse drücken Sie leicht an, damit sie beim Braten nicht abfällt. Heizen Sie den Backofen (Gas: Stufe zwei, E-Herd: 175 Grad) vor und lassen Sie ihn 40 bis 45 Minuten fertig garen.

Die Kruste kann mithilfe eines Esslöffels entfernt werden, indem Sie den Esslöffelrand kräftig auf die Kruste schlagen. Springt sie auf, entfernen Sie vorsichtig den Rest.

Forelle Müllerin

Neben Forelle blau ist Forelle Müllerin die wohl bekannteste Art, den beliebten Fisch zuzubereiten.

Für vier Portionen sollten Sie diese Zutaten bereithalten:
- 4 Stücke Forelle
- Salz
- Pfeffer
- 40 g Mehl
- 3 EL Öl
- 40 g Butter
- Einige Mandeln
- Zitronenscheiben

Nach dem gründlichen Waschen wird die Forelle trockengetupft. Außen und innen wird sie mit Salz und Pfeffer eingerieben und in dem Mehl gewendet. Erhitzen Sie das Öl und braten die Forelle auf beiden Seiten an. Geben Sie die Butter dazu und braten die Forelle ungefähr sechs Minuten weiter. Einige gehobelte und mitgebräunte Mandeln, die über die Forelle gegeben werden, geben dem Gericht den letzten Schliff. Die Forelle garnieren Sie mit einer Zitronenscheibe.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe