Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rezept - Spaghetti mit Frischkäse

Schnell und lecker  

Rezept - Spaghetti mit Frischkäse

19.09.2014, 09:54 Uhr | co (hp)

Spaghetti gehören zu den beliebtesten Nudeln - sie sind schnell gekocht und kommen immer gut an. Haben Sie sich an den Klassikern Bolognese, Carbonara und Napoli mittlerweile satt gegessen? Es gibt noch viele weitere Varianten - Soßen mit Frischkäse sind nicht sehr kalorienreich und schmecken leicht und frisch. Gerade im Sommer kommen solche Soßen sehr gut an. Paprika und Champignons sorgen für einen angenehmen Geschmack.

Bereiten Sie alle Zutaten vor

Für die Zubereitung der Frischkäse-Soße benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 1 rote Chilischote
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL frischer Rosmarin
  • 1 Paprika
  • 3 getrocknete Tomaten
  • 250 g braune Champignons
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Ajvar
  • 100 g Frischkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • frisch geriebener Parmesan

Schneiden Sie zuerst die rote Chilischote auf und entfernen alle Kerne. Anschließend hacken Sie die Schote fein. Auch die Knoblauchzehen und etwas frischen Rosmarin müssen Sie fein zerhacken. Schneiden Sie dann die Paprika, die getrockneten Tomaten und die Champignons in kleine Würfel. Anschließend setzen Sie das Wasser für die Nudeln auf.

Spaghetti kochen und Zutaten anbraten

Die Zubereitungszeit dieses Kochrezeptes ist sehr kurz, während die Spaghetti im Salzwasser kochen, können Sie die Soße zubereiten. Erhitzen Sie eine beschichtete Pfanne und geben das Olivenöl hinein. Sobald dieses heiß ist, geben Sie die feingehackten Knoblauchzehen und Chilischoten hinein. Lassen Sie diese zwei Minuten leicht andünsten, bevor Sie die Paprika, Tomaten und den Rosmarin hinzugeben. Diese Zutaten müssen nun einige Minuten braten. Bewegen Sie diese ab und zu mit einem Holzlöffel, damit nichts anbrennt und die Zutaten gleichmäßig angebraten werden. Parallel können Sie bereits die gar gekochten Nudeln abgießen, leicht abschrecken und mit etwas Olivenöl übergießen.

Frischer Parmesan rundet die Nudelsoße ab

Ihre Soße ist nahezu fertig, Sie müssen jetzt nur noch Ajvar und Frischkäse hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße darf nicht mehr aufkochen, das schadet dem Frischkäse und würde ihn verklumpen lassen. Geben Sie die heiße Soße über die Spaghetti und servieren diese auf großen Pastatellern. Runden Sie Ihr Gericht mit frisch geriebenem Parmesan ab. Verwenden Sie frischen Käse, denn dieser ist sehr viel aromatischer und wohlschmeckender als fertig geriebener Parmesan aus der Tüte.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal