Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Vegane Ernährung >

Veganen Käse selber machen: Tipps

Vegane Ernährung  

Veganen Käse selber machen: Tipps

08.09.2014, 10:22 Uhr | hm (CF)

Der Verzicht auf Käse hält viele Vegetarier davon ab, sich komplett vegan zu ernähren. Dabei ist veganer Käse inzwischen in zahlreichen Bioläden erhältlich. Zudem lässt sich veganer Käse sogar relativ einfach selber machen. Erfahren Sie hier, welche Möglichkeiten es gibt.

Veganer Käse – fertig kaufen oder selber machen

Die Auswahl an veganem Käse in veganen Supermärkten und Bioläden ist inzwischen relativ groß. Wenn Ihnen veganer Käse dort nicht schmeckt, können Sie pflanzlichen Käseersatz aber auch selber machen. Veganer Käse ist geschmacklich nicht identisch mit Käse aus tierischer Milch, es lässt sich aber dennoch eine große Vielfalt verschiedener Käsearten selber machen. Veganer Käse kann beispielsweise auf Basis von Hefeflocken, pflanzlicher Milch, Tempeh oder Tofu hergestellt werden. Ein Rezept dazu finden Sie unten.

Einfacher veganer Käse – auch zum Überbacken:

Diese Zutaten benötigen Sie:

- 1 Tasse Hefeflocken
- 1 EL Weizenmehl
- 3 EL Maisstärke
- 3 Tassen Wasser
- 1/2 Tasse Pflanzenöl
- 1/2 TL fein gehackter Knoblauch
- 1 TL Senf

Geben Sie Hefeflocken, Maisstärke sowie das Mehl in eine Pfanne und fügen Sie unter Rühren das Wasser hinzu. Kochen Sie die Masse unter ständigem Rühren auf, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Dann mischen Sie Senf, Öl und Knoblauch unter und lassen die Masse in einer Schüssel erkalten – fertig ist Ihr veganer Käse.

Abwechslungsreicher veganer Käse: Mozzarella selber machen

Auch veganen Mozzarella-Ersatz können Sie ganz einfach selber machen. Dafür benötigen Sie:

  • 120 ml Sojamilch (ungezuckert)
  • 2 EL Sojajoghurt (natur)
  • 2 EL Kartoffelstärke
  • 1 EL Margarine (rein pflanzlich)
  • etwas Salz
  • etwas Öl

Bringen Sie die Sojamilch mit der Kartoffelstärke unter ständigem Rühren zum Kochen. Fügen Sie den Sojajoghurt und die Margarine hinzu und lassen Sie die Masse unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze fünf Minuten lang köcheln. Nehmen Sie den Topf von der Platte und schlagen Sie die Masse mit einem Schneebesen, bis ihr veganer Käse beginnt, Fäden zu ziehen. Geben Sie die Käsemasse in eine mit Öl ausgepinselte Schüssel und lassen Sie den veganen Mozzarella für mindestens sechs Stunden im Kühlschrank fest werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal