Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Pilze >

Rezept für Hallimasch: Hallimasch zubereiten und einlegen

Leckere Beilage  

Hallimasch zubereiten: Rezept zum Einlegen

22.08.2016, 12:53 Uhr | tl (CF)

Rezept für Hallimasch: Hallimasch zubereiten und einlegen. Hallimasch schmecken besonders gut, wenn sie einlegt und als Beilage genießt (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hallimasch schmecken besonders gut, wenn sie einlegt und als Beilage genießt (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sie möchten Hallimasch zubereiten und suchen noch nach einem leckeren Rezept? Eine Möglichkeit besteht darin, die Wildpilze einzulegen. So können Sie die Pilze nahezu pur genießen oder als schmackhafte Beilage servieren.

Eingelegte Hallimasch: Rezeptzutaten

Für das Rezept zum Einlegen können Sie ausschließlich Hallimasch verwenden oder die Wildpilze mit anderen Pilzen mischen. Folgende Zutaten benötigen Sie für zwei Gläser à 500 Millilitern:

  • 800 g gemischte Pilze, zum Beispiel Austernpilze, Pfifferlinge, Reizker
  • 4 Schalotten

Für den Sud:

  • 1 TL Gewürznelken
  • 1 TL Wacholderbeeren
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 TL rosa Pfefferkörner
  • 4 frische Lorbeerblätter
  • 4 EL Honig
  • 250 ml Kräuteressig
  • 1 EL Meersalz

Hallimasch zubereiten: Roh schwer verdaulich

Eines vorweg: Wer Hallimasch zubereiten möchte, muss die Pilze gründlich vorbereiten. In rohem Zustand und nicht ausreichend gekocht, sollen Hallimasche zu Verdauungsstörungen führen, wie das Portal "natur-lexikon.com" berichtet. Gut gekocht schmecken Sie allerdings besonders gut, der bittere Geschmack verschwindet und das Fleisch der Pilze färbt sich schwarz.

Hallimasch zubereiten: Einfaches Rezept zum Nachmachen

Der erste Schritt nach der Vorbereitung der Hallimasche besteht darin, die anderen Pilze mit einem Pinsel oder mit Küchenpapier von grobem Dreck zu befreien und die Schalotten fein zu hacken. Nun ist der Sud an der Reihe. Das Portal "eatsmarter.de" empfiehlt, alle für den Sud genannten Zutaten mit 400 Millilitern Wasser in einen Topf zu geben und zum Kochen zu bringen. Fügen Sie die Pilze hinzu und lassen Sie diese etwa vier Minuten mitköcheln. Anschließend verteilen Sie die Schalotten in zwei Einlegegläser und geben Sie die Pilze mit dem Sud darüber. Wichtig: Achten Sie darauf, dass die Pilze gänzlich mit der Flüssigkeit bedeckt sind. Verschließen Sie die Gläser gut und lassen Sie die eingelegten Pilze mindestens zwei bis drei Tage ziehen, bevor Sie sie servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal