Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenEssen & Trinken

Rotkohl verfeinern und würzen: Tipps


Rotkohl verfeinern und würzen: Tipps

uc (CF)

Aktualisiert am 25.11.2014Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoKatarer verhöhnen DFB-ElfSymbolbild für einen TextSchwerer Lkw-Crash auf A1 – Strecke dichtSymbolbild für einen TextUrlaubsland: Verbot für außerehelichen Sex
WM live: Top-Chance für Brasilien
Symbolbild für einen TextSo sieht Harrison Ford als neuer Indy ausSymbolbild für einen TextFußball-Ikone krank: Bewegende Fan-AktionSymbolbild für einen TextStadt lässt Autofahrer "betteln"Symbolbild für einen TextMcDonalds-Besuch: Spott für SöderSymbolbild für ein VideoErderhitzung hat überraschende FolgeSymbolbild für ein VideoKriegsschiffe entgehen knapp KollisionSymbolbild für einen TextHessen: Legendäres Hotel wird verkauftSymbolbild für einen Watson TeaserSGE bricht plötzlich Verhandlungen abSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Ob mit Gelee, Früchten oder Gewürzen – wenn Sie Rotkohl verfeinern möchten, haben Sie zahlreiche Möglichkeiten. Was es beim Würzen des Wintergemüses zu beachten gilt, erfahren Sie hier.

Rotkohl verfeinern: Welches Gelee ist geeignet?

Johannisbeergelee spielt eine tragende Rolle in klassischen Rotkohl-Rezepten. Pro 500 Gramm rohem Gemüse werden am Ende der Garzeit zwei Esslöffel Gelee untergemischt. Grund: Die Süße der Konfitüre hebt den Kohlgeschmack hervor und verleiht dem Wintergemüse einen schönen Glanz.


Wintergemüse – Vitaminbomben in der kalten Jahreszeitit

Kohlsorten in einer Kiste: Kohlsorten und Wurzelgemüse haben hervorragende Nährwerte. Früher galten die Vitaminbomben oft als Arme-Leute-Essen, aber diesen Ruf hat das Wintergemüse nicht verdient. Was genau die verschiedenen Sorten so gesund macht und weitere Tipps gibt es in dieser Foto-Show.
Rotkohl steckt, genau wie Weißkohl, voller Vitamine und Mineralstoffe. Außerdem sind die Kohlsorten sowohl für den Blutdruck, als auch für die Verdauung gut. Dennoch ist, wie bei allen Kohlsorten, Vorsicht geboten, denn das Gemüse bläht. Um die Blähwirkung ein wenig zu mindern, hilft es, das Gemüse mit Kümmel, Curcuma oder Ingwer zuzubereiten. Außerdem werden viele der Stoffe, die für Blähungen verantwortlich sind, durch das Einfrieren des Kohls vernichtet.
+7

Aber nicht nur Gelee aus der Johannisbeere ist geeignet, wenn Sie Rotkohl verfeinern möchten. Auch mit Himbeer-, Quitten- oder Apfelgelee können Sie Rotkohl den letzten Schliff geben.

Äpfel, Backpflaumen oder Maronen?

Äpfel und Backpflaumen im Rotkohl haben eine ähnliche Funktion wie Gelee: Sie verleihen dem Gericht Süße. Äpfel enthalten zudem einen nennenswerten Anteil an Säure, die das Kohlgemüse glänzen lässt und die rote Farbe intensiviert.

Sofern Sie statt Äpfeln Backpflaumen oder nussig schmeckende Maronen verwenden, lohnt es sich, dem Rotkohl zusätzlich Säure in Form von Essig oder Zitronensaft zuzugeben. So holen Sie auch optisch das Beste aus dem Wintergemüse heraus.

Rotkohl würzen: Klassisch oder exotisch

Rotkohl verfeinern Sie zusätzlich mit Lorbeer, Wacholderbeeren, Salz und Pfeffer, Zucker und Essig.

Eine Alternative zum klassischen Würzen stellt das Würzen mit Orange und Zitrone, Ingwer und Koriander dar. Die Zitrusfrüchte und der Ingwer verleihen dem deftigen Kohl eine leichte, exotische Note.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Eine fast vergessene Frucht hält Brot länger frisch
Von Nils Katzur
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website