Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rosengelee mit Erdbeeren: Schnell selbst gemacht

Süßer Brotaufstrich  

Rosengelee mit Erdbeeren: Schnell selbst gemacht

17.02.2015, 09:53 Uhr | tl (CF)

Sie lieben Erdbeergelee morgens auf Ihrem Brötchen? Warum also den Lieblingsbrotaufstrich nicht mit ein paar Rosenblüten verfeinern: Dies verleiht dem Gelee einen raffinierten Geschmack. Wie Sie Rosengelee mit Erdbeeren selber machen, erfahren Sie in diesem Rezept.

Rosenblüten verleihen Erdbeergelee neuen Pfiff – die Zutaten

Möchten Sie selber Rosengelee mit Erdbeeren kochen, sollten Sie auf jeden Fall ein paar leere Marmeladengläser mit Schraubverschluss daheim haben – hübsch verziert eignen sich diese später auch prima als Geschenk oder Mitbringsel für Freunde. Außerdem benötigen Sie für etwa vier Gläser Rosengelee mit Erdbeeren eine Reihe an Zutaten.

Tipp: Getrocknete Rosenblüten für die Verarbeitung in der Küche erhalten Sie in der Regel im Onlinehandel.

Hier finden Sie alle Rezept-Zutaten nach einem Rezept des Portals "Küchengötter" in der Übersicht:

  • 500 g reife Erdbeeren
  • 1 Zitrone
  • 4 EL Rosenblüten (getrocknet)
  • 300 g Gelierzucker 2:1
  • 100 ml Wasser

Die ersten Schritte für Rosengelee mit Erdbeeren

Waschen Sie zunächst gründlich die frischen Erdbeeren, putzen Sie sie und schneiden Sie sie anschließend in kleine Stücke. Pressen Sie den Saft der Zitrone aus, bevor Sie die getrockneten Rosenblüten leicht zerbröseln. Nun geben Sie alle drei Rezept-Zutaten in einen Topf und gießen das Wasser an – bei mittlerer Hitze sollten Sie die Masse ungefähr sechs bis acht Minuten köcheln lassen.

Aus eingekochten Erdbeeren ein Gelee mit Rosenaroma zaubern

Streichen Sie die eingekochte Masse nun durch ein feines Sieb in einen neuen Topf und rühren Sie den Gelierzucker unter, ehe Sie den Sud etwa fünf Minuten sprudelnd kochen lassen. Vergessen Sie dabei nicht das Rosengelee mit Erdbeeren gelegentlich umzurühren. Nun ist Eile geboten: Nach dem Kochen sollten Sie das Gelee umgehend in die Gläser füllen, diese fest verschließen und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal