Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Zitroneneis selber machen: Rezept mit Minze

Säuerliche Erfrischung  

Zitroneneis selber machen: Rezept mit Minze

27.04.2015, 16:40 Uhr | om (CF)

Zitroneneis selber machen: Rezept mit Minze. In Kombination mit Minze ist Zitroneneis besonders erfrischend. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In Kombination mit Minze ist Zitroneneis besonders erfrischend. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Was gibt es Erfrischenderes als köstliches Zitroneneis? Noch mal so gut schmeckt die Leckerei, wenn Sie das Zitroneneis selber machen. Hier lesen Sie das Rezept für die kühle Süßigkeit.

Säuerliche Zitrone trifft Joghurt: Das Rezept

Als Leckerei für zwischendurch oder als köstlicher Nachtisch wird dieses Zitroneneis Ihre Familie und Freunde entzücken. Das Rezept lässt sich ohne großen Aufwand leicht umsetzen. Bevor Sie Ihr Zitroneneis selber machen, benötigen Sie für sechs Personen die folgenden Zutaten:

  • 500 g Joghurt
  • 150 g Puderzucker nach Geschmack
  • 5 Zitronen
  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • Minze zum Garnieren
  • Zitronenscheiben zum Garnieren

Zitronencreme zubereiten

Als Erstes pressen Sie die Zitronen aus. Der Saft wird mit dem Joghurt und 50 Gramm des Puderzuckers zu einer cremigen Masse gemischt. Diese muss nun für eine Stunde kaltgestellt werden. In dieser Zeit können Sie die Eiweiße mit einer Prise Salz und dem übrigen Zucker steif schlagen. Der Eischnee wird nach Ablauf der Stunde vorsichtig unter die Zitronen-Joghurt-Creme gehoben.

Wie Sie Zitroneneis selber machen

Im nächsten Schritt wird aus der kühlen Masse Eis. Dafür kann man diese in der Eismaschine schnell und unkompliziert zum Gefrieren bringen. Falls Sie keine Eismaschine besitzen, ist das jedoch auch kein Problem: Füllen Sie die Creme in eine große Schüssel und stellen Sie sie für mindestens vier Stunden kalt. Damit die Masse nicht zu fest wird, sollten Sie das Eis alle dreißig Minuten mit einer Gabel oder einem stabilen Schneebesen durchrühren. Warten Sie mit dem ersten Durchrühren ab, bis ein paar Zentimeter der Masse am Rand der Schüssel eingefroren sind. Dies dauert je nach Menge und Leistung des Gefriergeräts unterschiedlich lang.

Mit Zitronenscheibe und Minze garniert kann dieser Leckerei niemand lange widerstehen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs für 159,95 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe