Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Lidl ruft Eier zurück: Vorsicht bei Omega-Eiern

Falsches Mindesthaltbarkeitsdatum  

Lidl ruft Eier zurück

07.04.2016, 14:02 Uhr | dpa

Lidl ruft Eier zurück: Vorsicht bei Omega-Eiern. Der Discounter Lidl ruft Eier zurück. Sie sind mit einem falschen Mindesthaltbarkeitsdatum ausgezeichnet. (Quelle: dpa)

Der Discounter Lidl ruft Eier zurück. Sie sind mit einem falschen Mindesthaltbarkeitsdatum ausgezeichnet. (Quelle: dpa)

Wegen eines falsch angegebenen Mindesthaltbarkeitsdatums ruft der Discounter  Lidl  Eier zurück. Es sind Eier des niederländischen Liefertanten Omega. Diese seien in Lidl-Filialen in Baden-Württemberg und Bayern verkauft worden, teilte das Unternehmen mit.

Die Eier sollten nicht verzehrt werden. Auf verschiedenen Verpackungen befinde sich wegen eines Etikettierungsfehlers ein zu langes Haltbarkeitsdatum. Statt des korrekten Datums, dem 7. April, sei der 7. Juni angegeben. Doch so lange sei die Ware nicht haltbar.

Lidl habe die Lebensmittel aus dem Regal genommen. Bereits verkaufte Eier nimmt der Discounter zurück. Der Kaufpreis werde erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal